Inhalt von fernsehen der ddr

LA BAMBOLONA - DIE GROSSE PUPPE (1968)

Eine italienische Filmkomödie mit Ugo Tognazzi

Produktionsfirma: MEGA Film S. P. A., 1970
Szenarium: Ruggero Maccari/Franco Giraldi
Szenenbild: Carlo Egidi
Kamera: Dario Di Palma
Musik: Luis Bacalov
Schnitt: Ruggero Mastroianni
Produktionsleitung: Livio Maffei
Drehbuch und Regie: Franco Giraldi

Personen und ihre Darsteller:

Giulio Broggini, Rechtsanwalt (Ugo Tognazzi), Ivana Scarapecchia (Isabella Rei), Adelina Scarapecchia, Ivanas Mutter (Lilla Brignone), Rosario Scarapecchia, Ivanas Vater (Corrado Sonni), Diodato Marietti (Roy Bosier), Luisa (Marisa Bartoli), Daria, Giulios Geliebte (Margherita Guzzinati), Silvia (Susy Andersen), Giulios Vater (Filippo Scelzo), Brigadiere De Simone (Ignazio Leone) und andere.

Sendedaten:

12.01.1984 II. PR. Erstausstrahlung; 07.11.1987 I. PR. WDHL; 05.08.1989 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Im Mittelpunkt dieses italienischen Streifens steht Rechtsanwalt Giulio Broggini (Ugo Tognazzi), der zu spüren bekommen sollte, dass jede Leidenschaft ihren Preis hat.
Giulio ist ein Mann mittleren Alters - man könnte auch sagen, ein Mann in den besten Jahren. Er ist als Rechtsanwalt in einer florierenden Kanzlei tätig, und in seiner Freizeit widmet sich der Schürzenjäger unverbindlichen, kurzen Liaisons mit schönen Frauen, wie zum Beispiel Daria (Margherita Guzzinati). Als er eines Tages in einer Kneipe sitzt und Ausschau nach anderen weiblichen Schönheiten hält, fällt sein Blick auf die Schülerin Ivana (Isabella Rei), deren körperliche Reize ihn anlocken. Er folgt ihr auf die Straße und lässt mit seinen Annäherungsversuchen auch nicht locker, als das Mädchen ihm droht, eine Anzeige wegen Belästigung ihrer Person zu erstatten.
Giulio ist genervt, weil vorherige Weiblichkeiten, die er begehrte, bei weitem nicht so viele Umstände gemacht hatten und sich relativ leicht erobern ließen. Doch bei Ivana beißt er zunächst auf Granit und fasst somit den Entschluss, bei ihren Eltern vorstellig zu werden …

Sonstiges:

Originaltitel: La bambolona
Weitere Informationen:
LA BAMBOLONA - DIE GROßE PUPPE. Länge: 102 Minuten; deutsche Fassung: DEFA-Studio für Synchronisation mit den Sprechern:
Siegfried Voß, Marijam Agischewa, Hans Gora, Dagmar Dempe, Brigitte Kreuzer, Astid Bless, Walter Jäckel.
Diese italienische Komödie wurde für das DDR Fernsehen angekauft. Der im Original 102 minütige Film wurde für die 90 Minuten Schiene im 2. Programm auf 88 Minuten herunter gekürzt. Der italienische Darsteller Ugo Tognazzi spielt in "La Bambolona" eine ähnliche Rolle wie im zwei Jahre später entstandenen Erfolgsfilm "Schwestern teilen alles".
Im Jahr 2014 wurde "La Bambolona" im 3. Programm des Bayerischen Rundfunks in der Schnitt- und Synchronfassung des DDR-Fernsehens gezeigt. (Quelle der Informationen unter "Sonstiges": Torsten Zander).
Foto: Archiv Reiner Müller

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 25.7. Fritz-Ernst Fechner (* 1921)
  • 26.7. Siegfried Höchst (* 1939)
  • 26.7. Dietmar Obst (* 1940)
  • 26.7. Alexander Hegarth (* 1923)
  • 26.7. Paul-Dolf Neis (* 1933)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager