Inhalt von fernsehen der ddr

H-8 .../H-8 ... FLUCHT OHNE SPUREN/H-8 ... NOCH ZEHN SEKUNDEN LEBEN (1958)

Ein spannender Spielfilm aus Jugoslawien

Produktionsfirma: Jadran Film, 1958
Szenarium: Zvonimir Berkovic/Tomislav Butorac
Szenenbild: Zdravko Gmajner
Kostüme: Olga Marnsevski
Kamera: Slavko Zalar
Musik: Dragutin Savin
Schnitt: Radojka Tanhofer
Produzent/Production Manager: Zivko Petrovic
Regie: Nikola Tanhofer

Personen und ihre Darsteller:

Pavel, Journalist (Boris Buzancic), Alma Novak, Musikstudentin (Djurdja Ivezic), Fotoreporter (Antun Vrdoljak), Kreso (Vanja Drach), Pongrac, Busfahrer (Stane Sever), Frau Jakupec (Marija Kohn), junge Mutter (Mira Nikolic), Schweizerin (Mia Oremovic), Rudolf Knez, LKW-Fahrer (Marijan Lovric), Franjo Rosic (Fabijan Sovagovic), Herr Jakupec (Pero Kvrgic), Kresos Frau (Ljubica Jovic), Svicarac (Rudolf Kukic), Dr. Sestan (Andro Lusicic), Vladimir Knez (Sinisa Knaflec), Fahrer (Ivan Subic), Ivica (Antun Nalis), ein Herr aus Belgrad (Milan Orlovic), Frau Tomasevic (Krunoslava Ebric-Frlic) und andere.

Sendedaten:

24.11.1962 Erstausstrahlung; Wiederholungen: 10.11.1963, 14.12.1964, 03.08.1966, 06.05.1968;
ARD-Erstsendung: 25.11.1962

Inhalt:

Dramatischer Ausgangspunkt dieses Streifens: in der Nähe von Zagreb stößt ein Autobus mit einem Lastwagen zusammen. Der Film stellt sich der schwierigen Aufgabe, menschliches Zusammenleben im Alltag zu analysieren und real darzustellen. Dazu gehören die letzten Gespräche und Handlungen der Reisenden im Bus, einer zufällig zusammengetroffenen Gruppe von Menschen, vor dem Unfall, ebenso rückt der Fahrer eines LKW namens Rudolf Knez (Marijan Lovric) in den Fokus; nach Jahren steuert er wieder einen Lastwagen und nach Jahren sitzt auch sein Sohn im Führerhaus dieses Gefährts.
Die Interpretation dieser Lebens entscheidenden Augenblicke gelingt dem Film eindrucksvoll, auch ohne das Mitwirken großer Stars.
Darüber hinaus widmet sich der Film zudem eindrucksvoll dem Geschehen nach diesem schweren Unfall auf der Autobahn Zagreb-Belgrad. Alle Polizeistationen werden darüber informiert, dass am 14. April des Jahres um 20.30 Uhr dieser schreckliche Unfall passierte; gesucht wird nun ein unbekannter PKW, der als Unfallverursacher gilt und von dem nur der Anfang des polizeilichen Kennzeichens bekannt ist: H-8 …

Sonstiges:

Originaltitel: H-8 …
Foto: Archiv Reiner Müller

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 31.10. Jan Bereska (* 1951)
  • 31.10. Albert Hetterle (* 1918)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager