Inhalt von fernsehen der ddr

ABENTEUER DER PÈRICHOLE, DIE (1965)

Fernsehfassung der Operette von Jacques Offenbach

Foto: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 51/1965, Seite 20; im Bild von links: Gerd E. Schäfer und Fred Kötteritzsch.

Foto: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 51/1965, Seite 20; im Bild von links: Gerd E. Schäfer und Fred Kötteritzsch.

Libretto: Henry Meilhac/Ludovic Halévy
Musik: Jacques Offenbach
Dramaturgie: Regina Krumbein
Szenenbild: Klaus Poppitz
Kostüme: Tamara Schramm-Bansen
Choreographie: Günter Jätzlau
Regie: Toni Stubhan

Personen und ihre Darsteller:

Périchole, Straßensängerin (Dorothea Garlin), Piquillo, Straßensänger (Klaus Bergatt), Pedrillo (Fred Alexander), Vizekönig von Peru (Gert Gütschow), 1. Kammerherr (Gerd E. Schäfer), Gouverneur von Lima (Fred Kötteritzsch), Oberhofmeisterin (Lisa Thomas-Muschau), 1. Cousine (Felicitas Schleussen), 2. Cousine (Erika Göpelt), 3. Cousine (Anna-Maria Horn), Notar (Hannes Stelzer) und andere.
Es tanzt das Ballett des DFF, es spielt das Große Rundfunkorchester Leipzig, es singt der Rundfunkchor Leipzig unter der Leitung von Gottfried Kassowitz.

Sendedaten:

18.12.1965 Erstausstrahlung

Inhalt:

Die Dramaturgin Regina Krumbein schrieb in der oben genannten Zeitung zu dieser TV-Inszenierung des DFF:
“Das Reizvolle an dieser Operette von Jacques Offenbach sind die poesievollen, dramatischen und witzigen musikalischen Stimmungen, die zusammen mit dem Sujet - die Handlung spielt Ende des 18. Jahrhunderts in Peru - ein heiteres geschmackvolles Ganzes ergeben.
Die Operette erzählt von der Straßensängerin Périchole und ihrem Geliebten Piquillo, von dem wenig einträglichen, weil rebellischen Bänkelsang der beiden in den Straßen von Lima, von ihrem großen Kummer, wegen einer hohen Steuer nicht heiraten zu können und von dem wieder mal liebestollen spanischen Vizekönig, der sich die hübsche Périchole einfangen möchte. Doch leider darf dieser nur verheiratete Damen in seinem Palais empfangen, weshalb das schöne Kind schnell - auf Kosten des Vizekönigtums - an den Mann gebracht wird. Wer dieser Mann ist, erübrigt sich fast zu sagen. Und wer am Ende 5 Goldpiaster Heiratssteuer gespart und dem Vizekönig ein Schnippchen geschlagen hat, ist unschwer zu erraten.”

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 21.10. Marina Krogull (* 1961)
  • 21.10. Sylva Schüler (* 1926)
  • 22.10. Hans-Jürgen Hürrig (* 1944)
  • 22.10. Arnim Mühlstädt (* 1929)
  • 22.10. Heinz Voß (* 1922)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager