Inhalt von fernsehen der ddr

STILLEBEN (1980)

Kurzspielfilm der Hochschule für Film und Fernsehen (im Auftrag des DDR-Fernsehens produziert)

Autor: Michail Wampilow (literarische Vorlage)
Kamera: Michael Albrecht
Regie: Maxim Dessau

Personen und ihre Darsteller:

Jürgen Holtz, Jörg Gudzuhn, Heide Kipp, Fritz Marquardt.

Sendedaten:

24.01.1984 I. PR. Erstausstrahlung

Inhalt:

Der Regisseur dieses Kurzspielfilms (ca. 30 Minuten), Maxim Dessau, geboren 1954 in Berlin, ist der Sohn des bekannten Komponisten Paul Dessau. “Stilleben” war der Diplomfilm von Maxim Dessau an der HFF.
Literarische Grundlage für diese TV-Produktion waren zwei Erzählungen von Alexander Wampilow (1937-1972), der in der DDR durch sein viel gespieltes Stück “Letzten Sommer in Tschulimsk” bekannt geworden war.
Im Mittelpunkt dieses Films steht ein Ehepaar, das nach außen hin glücklich miteinander zu Leben scheint, aber durch die Realität ihrer Beziehung letztlich bloßgestellt wird.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 3.8. Regine Albrecht (* 1948)
  • 4.8. Wolfgang Ostberg (* 1939)
  • 4.8. Sabine Thalbach (* 1932)
  • 4.8. Willy Krause (* 1901)
  • 5.8. Hermann Dieckhoff (* 1896)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager