Inhalt von fernsehen der ddr

TÖDLICHE ILLUSION (1979)

Ein Film des Fernsehens der DDR aus der Reihe “Polizeiruf 110”

Szenarium: Otto Bonhoff
Dramaturgie: Dieter Frenzel
Szenenbild: Reinhard Welz
Kostüme: Christel Nowotny
Kamera: Franz Ritschel
Musik: Hermann Anders
Produktionsleitung: Eva-Maria Martens
Aufnahmeleitung: Heidemarie Delp/Rosemarie Stock/Gabriele Jochheim
Regie-Assistenz: Renate Fehmel
Regie: Peter Vogel

Personen und ihre Darsteller:

Oberleutnant Jürgen Hübner (Jürgen Frohriep), Leiter der K (Dietrich Körner), Armin Hagen (Volkmar Kleinert), Katja Hagen (Karin Gregorek), Beate Beyer (Petra Barthel), Dr. Beyer (Kurt Böwe), Detlef Krohn (Wilfried Pucher), Dr. Nowak (Manfred Richter), Frau Klinger (Annelene Hischer), Bärbel (Birgit Edenharter), Daniel Hagen (Markus Wiehler), Verkäuferin (Renate Heymer), Frau Fiedler (Gertraut Last), Frau Krohn (Ellen Rappus), Frau Schulz (Christine Poisl), K-Techniker (Hans Klima), Fred Bauer (Hans-Joachim Leschnitz), Herr Schreiber (Heinrich Schramm), Eisenbahner (Karl Sturm) sowie Ortwin Müller, Traute Kayser.

Sendedaten:

08.04.1979 I. PR. Erstausstrahlung; 09.04.1979 I. PR. Wiederholung

Inhalt:

Katja Hagen (Karin Gregorek) ist sich ihrer Liebe zu ihrem Mann Armin (Volkmar Kleinert) sicher, aber trotzdem kann sie sich mit einer Ehe “zu dritt” nicht anfreunden. Sie weiß, dass ihr Mann seit einiger Zeit zwei Leben lebt, das eine mit ihr und ihrem gemeinsamen Sohn (Markus Wiehler), das andere mit einer jungen Frau namens Beate Beyer (Petra Barthel), mit der er befreundet ist. Unter dieser Konstellation nimmt eine verhängnisvolle Entwicklung ihren Lauf, denn Beate möchte “klare Verhältnisse”, das heißt, dass sich Armin von seiner Familie trennen soll, und er nur noch für sie da ist. Und so stellt sie den zögerlichen und lavierenden Zeitgenossen vor eine ungewöhnliche Alternative, die sie selbst mit dem Leben bezahlt.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 27.10. Rudolf Donath (* 1932)
  • 27.10. Wolfgang Lippert (* 1924)
  • 28.10. Irmgard Düren (* 1930)
  • 28.10. Barbara Berg (* 1930)
  • 28.10. Maren Schumacher (* 1966)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager