Inhalt von fernsehen der ddr

TÖDLICHE TRÄUME (1989)

Ein Film des Fernsehens der DDR aus der Reihe “Polizeiruf 110”

Szenarium: Percy Dreger
Dramaturgie: Lutz Schön
Szenenbild: Lothar-Hermann Schneider
Kostüme: Ruth Völker
Kamera: Wolfgang Huthmann
Musik: Arnold Fritzsch
Produktionsleitung: Hans-Jörg Gläser/René Biermann
Aufnahmeleitung: Dagmar Heerwagen
Regie-Assistenz: Gabriele Schulz
Regie: Thomas Jacob

Personen und ihre Darsteller:

Hauptmann Peter Fuchs (Peter Borgelt), Oberleutnant Jürgen Hübner (Jürgen Frohriep), Oberleutnant Thomas Grawe (Andreas Schmidt-Schaller), Reinhold Krüger (Joachim Zschocke), Heike Krüger (Anja Kling), Bernhard Krüger (Torsten Ranft), Tommy Kellner (Joachim Lätsch), Nina Merkowicz (Janina Hartwig), Mario (Jörg Schüttauf), Käufer (Stefan Saborowski), Gemüsehändlerin (Karin Düwel), Kriminalistin (Susanne Schwab), Oberleutnant Mergel (Harry Merkel), Leutnant Klüter (Hans-Georg Körbel), Kellnerin (Kati Grasse), ABV (Walter Nickel), Fotograf (Rolf Mey.Dahl), Maskenchefin (Brigitte Heinrich), zwei FSTW-Fahrer (Ernst Dollwetzel/Carlo Schmidt), zwei Beifahrer (Peter Friedrichson/Hans-Joachim Brieske), Kind Nico (Denis Awege), Kunde (Wolfgang Gorks), Kundin (Gerti Eichler), Frau Nerz (Monika Berndt), Brigadier (Bodo Krämer), Herr Müller (Michael Heuser), Herr Krause (Jürgen Wolters), zwei K-Spezialisten (Holger Franke/Olaf Hörbe), Herr Meier (Paul Berndt), zwei Maurer (Klaus Tilsner/Peter Piepenhagen), Arzt (Thomas Jacob).

Sendedaten:

04.03.1990 I. PR. Erstausstrahlung; 05.03.1990 I. PR. Wiederholung

Inhalt:

Reinhold Krüger (Joachim Zschocke) hat ein schwerer Schicksalsschlag ereilt: seine Frau hat Selbstmord begangen. Der vorher so tatkräftige Mann, der eine Autowerkstatt aufgebaut und mit großem Einsatz betrieben hatte, ändert sein Wesen total; alles ist ihm von da ab gleichgültig, und nach den Besuchen am Grab seiner Frau hat er nichts Besseres zu tun, als sich in einer Kneipe dem Alkohol hinzugeben. So bemühen sich seine Kinder, Bernhard (Torsten Ranft) und Heike (Anja Kling), die Autowerkstatt am Laufen zu halten; es zeigt sich aber, dass sie damit auf Dauer völlig überfordert sind. In dieser prekären Lage sind beide froh, als der Vater eines Tages völlig unerwartet in die Werkstatt kommt und wieder der “Alte” ist. Alles scheint nun wieder in bester Ordnung zu sein, und Heike sieht ihrer baldigen Hochzeit mit ihrem Freund Tommy (Joachim Lätsch) nichts mehr im Wege stehen.
Diesen positiven Aussichten bereiten aber Fahndungsmaßnahmen der Kripo ein jähes Ende; die Kriminalisten um Fuchs (Peter Borgelt) und Hübner (Jürgen Frohriep) sind einem Trickbetrüger auf den Versen, der mittels gestohlener Personalausweise Leute um ihr Geld bringt, in dem er selbigen Autos (auf dem Papier) verkauft, aber nicht überlässt. Betroffene sagen aus, dass dieser Mann von einer Komplizin unterstützt wird. Und die Spuren, die die Kripo aufnimmt, führen zur Autowerkstatt der Krügers …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Februar.

  • 27.2. Fritz Diez (* 1901)
  • 28.2. Rita Feldmeier (* 1954)
  • 28.2. Hans-Joachim Martens (* 1925)
  • 28.2. Klaus Piontek (* 1935)
  • 28.2. Siegfried-Michael Ressel (* 1916)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Februar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager