Inhalt von fernsehen der ddr

MAX IN MORITZHAGEN (1980)

Ein Fernsehlustspiel von Goetz Jaeger

Foto: Bernd Nickel; “FF dabei”, Nr. 53/1980, Seite 17; im Bild von links: Rolf Herricht, Helga Hahnemann und Gerd E. Schäfer.

Foto: Bernd Nickel; “FF dabei”, Nr. 53/1980, Seite 17; im Bild von links: Rolf Herricht, Helga Hahnemann und Gerd E. Schäfer.

Autor: Goetz Jaeger
Redaktion: Annette Rickert
Szenenbild: Eberhard Schwenk
Kostüme: Annelies Pulst
Kamera: Lothar Noske/Hans-Joachim Hartwig/Reno Lagé/Wolfgang Jaskuslki
Aufnahmeleitung: Marion Brehm
Produktionsleitung: Roland Ender
Regie-Assistenz: Gabriele Haupt
Regie: Peter Hill

Personen und ihre Darsteller:

Max Baumann (Gerd E. Schäfer), Hertha Baumann (Traute Sense), Horst Baumann (Heinz Behrens), Waltraud Baumann (Margot Ebert), Erna Mischke (Helga Hahnemann), Ferdinand Mischke (Rolf Herricht), Jenö Lakatos (Wolfgang Seher), Jochen Tarnevitz (Ulrich Voß), Bernarda Bumke-Bollermann (Georgia Kullmann), Taxifahrer (Horst Wenske).

Sendedaten:

31.12.1980 I. PR. Erstausstrahlung; 20.12.1981 I. PR. WDHL; 18.08.1983 II. PR. WDHL; 18.08.1989 I. PR. (als “Fernsehfilm Ihrer Wahl”, Zweitplazierter)..

Inhalt:

“Max in Moritzhagen” war das fünfte Fernsehlustspiel innerhalb der Maxe - Baumann - Reihe mit dem unvergessenen Gerd E. Schäfer (1923-2001) in der Hauptrolle.
In diesem Falle beginnt das Geschehen mit einer faustdicken Überraschung für die Familie Baumann: Hertha (Traute Sense) hat ein Haus an der Ostsee geerbt, ein entfernter Verwandter hatte es ihr mit seinem Ableben vermacht. Also begeben sich die Baumanns als auch Erna und Ferdinand Mischke (Helga Hahnmann/Rolf Herricht) an die Ostsee, in den Ort Moritzhagen, um das in Anbetracht der knappen Anzahl von Feriendomizilen sehr wertvolle Objekt in Augenschein zu nehmen.
Vor Ort angekommen, müssen die “Interessenten” zwar konstatieren, dass sich das “Haus am Meer” in einem baufälligen Zustand befindet, doch ihre Stimmung voller guter Laune und Romantik lassen sie sich davon nicht vermiesen.
Und das Ganze wird noch besser, als Sohn Horst (Heinz Behrens) auf dem Grundstück eine Quelle ordert, deren Wasser heilende Kräfte haben soll - das zumindest behauptet ein Freund aus Ungarn namens Jenö Lakatos (Wolfgang Seher). Aber das ist nicht die letzte gute Nachricht, denn im Keller des Hauses, den die Anwesenden nun erkunden, findet man noch diverse alkoholische Spezialitäten vor.
Waltraut Baumann (Margot Ebert) hat zudem die Gelegenheit, mit Kapitän Tarnevitz (Ulrich Voß) eine Bootsfahrt zu machen, während derer ihrer Fantasie, was man alles mit dem Haus und dem Grundstück an der Ostsee machen könnte, regelrecht Flügel verliehen werden.
Als es aber anfängt, stark zu regnen und sich das Dach des geerbten Objekts als absolut undicht erweist, rücken die Baumanns schnell von ihren Träumen ab, und realistisch schätzen sie ein, dass das Haus wohl abgerissen werden muss. Und auch die angebliche Heilquelle auf dem Grundstück erweist sich eher als zerstobene Luftblase, als zwei Schüler verkünden, dass sie das angebliche Heilwasser im Chemieunterricht untersucht haben und dabei feststellten, dass es sich um ganz normales, herkömmliches Wasser handelt - ein Grund mehr, sich von dieser “Idylle” an der Ostsee zu trennen.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 29.7. Johannes Arpe (* 1897)
  • 29.7. Katrin Waligura (* 1962)
  • 29.7. Werner Tronjeck (* 1909)
  • 30.7. Fredy Barten (* 1891)
  • 30.7. Peter Reinhardt (* 1950)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager