Inhalt von fernsehen der ddr

MACBETH (INSZENIERUNG 70ER JAHRE) (1978)

Fernsehaufführung eines Schauspiels von William Shakespeare

Deutsch von Maik Hamburger
Ausstattung: Eva Bellach/Wolfgang Bellach
Kamera: Gerhard Gitschier
Musik: Uwe Lohse
Fernsehregie: Michael Krull
Inszenierung: Piet Drescher

Personen und ihre Darsteller:

Macbeth (Bernhard Baier), Lady Macbeth (Cornelia Schmaus), Banquo (Gerd Preusche), Macduff (Eberhard Kirchberg), Rosse (Wolfgang Sörgel), Duncan (Gerhard Meyer), Malcolm (Bernd Stichler), Donalbain (Manfred Blank), 1. Hexe (Dagmar Jaeger), 2. Hexe (Heike Jonca), 3. Hexe (Elvira Grecki), Hekate (Waltraut Maester), Pförtner (Bernhard Geffke), Lennox (Matthias Günther).

Weitere Darsteller:

Dieter Brückner, Claudia Hesse, Dietmar Huhn, Heinz Hupfer, Horst Junghänel, Julius Klee, Gerhard Linke, Gabriele Mewe, Walter Michel, Ulrich Mühe, Dietmar Terne und andere.

Sendedaten:

18.11.1978 II. PR. Erstausstrahlung; 20.04.1979 II. PR. WDHL; 30.01.1980 I. PR. WDHL; 17.03.1982 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Innerhalb der Sendefolge “Welt des Theaters” präsentierte das DDR-Fernsehen dieses Stück von Shakespeare mit einer Inszenierung der Städtischen Bühnen Karl-Marx-Stadt.
Zum speziellen Anliegen dieser Sendung und der “Eigenheiten” dieser Inszenierung äußerte man sich in der Zeitschrift “FF dabei”, Nr. 47/1978, Seite 28, wie folgt:
“Theater einmal ganz anders: Der Kleine Saal der Stadthalle Karl-Marx-Stadt, der dem Karl-Marx-Städter Schauspielerensemble seit dem Brand im eigenen Haus als Spielstätte dient, ist schwarz ausgeschlagen. Auf sechs Schauplätzen, nur durch Scheinwerfer-Kegel ausgeleuchtet und durch Stege sternförmig miteinander verbunden, agieren die Darsteller. Dazwischen in drei Segmenten die Zuschauerplätze und die Fernsehkameras. Die Inszenierung Piet Dreschers (Ausstattung Wolfgang und Eva Bellach) nutzt die Gegebenheiten des Spielorts, um Shakespeares Volkstheater-Vorstellungen hier und heute zu verwirklichen. Gespielt wird die tragische Geschichte des großen Kriegers Macbeth, der in seinem berechtigten individuellen Persönlichkeitsanspruch die eigenen Grenzen und die Grenzen der Gesellschaft überspringt und dadurch sich selbst und die Ordnung zerstört, derer er sich bemächtigt. Bernhard Baier spielt den Macbeth in seiner Größe und in seiner Furcht, Cornelia Schmaus die Lady Macbeth.”

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 20.10. Thomas Dehler (* 1961)
  • 21.10. Marina Krogull (* 1961)
  • 21.10. Sylva Schüler (* 1926)
  • 22.10. Hans-Jürgen Hürrig (* 1944)
  • 22.10. Arnim Mühlstädt (* 1929)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager