Inhalt von fernsehen der ddr

LEBEN AUF VORSCHUSS (1987)

Ein Film des Fernsehens der DDR aus der Reihe “Der Staatsanwalt hat das Wort”

Autoren/Szenarium: Ernst Bürger/Jörg Wilbrandt
Dramaturgie: Jutta Schütz
Szenenbild: Manfred Glöckner
Kostüme: Helene Hohensee
Wissenschaftliche Beratung/Kommentare: Dr. Peter Przybylski
Kamera: Wolf Wulf
Musik: Gruppe “Silly”
Aufnahmeleitung: Liane Lehmann
Regie: Jörg Wilbrandt

Personen und ihre Darsteller:

Hardy Homann (Thomas Wolff), Sabine Erler (Simone von Zglinicki), Marco Schönfelder (Michael Pan), Ratko (Erik S. Klein), Hardys Mutter (Christel Peters), Sabines Mutter (Gisela Rimpler), Kind Friedrich (Friedrich Schwarz), Silke (Steffi Kühnert), Ina (Beatrice Bahr), Gudrun (Sabine Loll), Marina, Bardame (Ulrike Hübschmann), Praktikantin (Myriam Stark), Angestellte/Haus des Reisens (Kerstin Wendel), eleganter Herr (Jörg Wilbrandt), zwei Kriminalbeamte (Dieter Memel/ Werner Kanitz).

Sendedaten:

19.07.1987 I. PR. Erstausstrahlung; 20.07.1987 I. PR. Wiederholung

Inhalt:

Sabine Erler (Simone von Zglinicki) und Hardy Homann (Thomas Wolff) waren einst Schulkameraden gewesen und hatten sich danach aus den Augen verloren. Während der Schulzeit war Hardy der Klassenbeste, umschwärmt von vielen Mädchen, auch von Sabine. Sie selbst war damals eher das “graue Mäuschen” , kaum beachtet von den Jungs. Nach nahezu zehn Jahren begegnen sich die beiden wieder, und für Sabine scheint nun doch der Jugendtraum in Erfüllung zu gehen, denn Hardy sieht nun die selbstbewusste, attraktive Sabine als begehrenswertes weibliches Wesen an. Doch es sollte sich alsbald zeigen, dass die Erwartungen Sabines von einem Partner namens Hardy von selbigem nicht erfüllt werden können.
Der junge Mann hatte drei Semester Medizin studiert und dann das Studium hingeschmissen; derzeit arbeitet er als Aushilfskraft in einer Bar. Gegenüber Sabine aber täuscht er anderes vor, weil er ahnt, dass er mit seiner realen Lebensweise bei ihr auf Ablehnung stoßen würde. So steht gleich am Anfang ihrer Beziehung eine Lüge, und das Ganze weitet sich seitens Hardy zu einem Lügennetz aus. Schließlich verstrickt er sich in eine kriminelle Handlung und wird auf diese Weise zum Fall für den Staatsanwalt.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 30.7. Fredy Barten (* 1891)
  • 30.7. Peter Reinhardt (* 1950)
  • 30.7. Horst Torka (* 1926)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager