Inhalt von fernsehen der ddr

ERLESENES - FOLGE 10 (1970)

Spielszenen von Kurt Bortfeldt nach literarischen Vorlagen

Foto: “FF dabei”, Nr. 13/1970, Seite 29; im Bild: Bärbel Bolle als Nora in “Forelle blau”.

Foto: “FF dabei”, Nr. 13/1970, Seite 29; im Bild: Bärbel Bolle als Nora in “Forelle blau”.

Dramaturgie: Dr. Albrecht Börner/ Günther Drommer
Szenenbild: Harro Neujahr
Kamera: Kurt Bobek
Musik: Uwe Ködderitzsch
Produktionsleitung: Willi Teichmann
Regie: Otto Holub

Personen und ihre Darsteller:

“Forelle blau”:
Paddy Glück (Fred Delmare), Nora (Bärbel Bolle), Sir Henry (Siegfried Weiß), Darry (Peter Dommisch), Wat (Gerhard Lau), Rip (Peter Kalisch), Mac (Edwin Marian), Bell (Friedrich Teitge), Chandler (Gustav Stähnisch), Cuningham (Gerd Ehlers).
“Aal in Curry”:
Borton (Gerhard Lau), Hammer (Walter Lendrich).

Sendedaten:

28.03.1970 II. PR. Erstausstrahlung; 11.07.1970 I. PR. WDHL; 25.06.1971 II. PR. WDHL; 21.04.1972 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Die Folge 10 aus der Reihe “Erlesenes” war die erste, die im II. Programm des DFF und in Farbe ausgestrahlt wurde.

“Forelle blau” (frei nach Charles Reade):
Paddy Glück (Fred Delmare), Bauer und Pächter einer kleinen Forellenzucht, ist ein glücklicher Mann, denn seit zwei Tagen ist er mit Nora (Bärbel Bolle), einer klugen und schönen Frau, verheiratet. Doch alsbald fällt ein Schatten auf das junge Glück: der alte Gutsbesitzer Ormsby, vielleicht schon etwas vertrottelt, aber immer noch geldgierig genug, fordert von Paddy plötzlich die Pachtsumme ein. Das junge Paar aber hat bei weitem nicht so viel Geld flüssig, um diesem Ansinnen zeitnah zu entsprechen.
Paddy aber sollte es richten, zumindest behaupten die Nachbarn von ihm, dass er den sechsten Sinn habe; allerdings entspricht das nicht ganz der Wahrheit, denn Paddy hat oftmals nur etwas mehr Glück als andere, und er bringt Dinge in Erfahrung, von denen die Betroffenen manchmal selbst nichts ahnen; zum Beispiel trifft dies nun auf das verschwundene Silberzeug Ormsbys zu, und dies ist der Ansatzpunkt, damit es am Ende der Geschichte Paddys Leibgericht, eben “Forelle blau”, gibt - ein untrügliches Zeichen, dass für ihn und seine Angetraute die ganze Sache gut ausgeht.

“Aal in Curry” (frei nach Arthur Omre):
Während die Forelle blau in Schottland serviert wird, verspeist man den Aal in Curry auf einem Hausboot in Norwegen. Und hier ist es ein Mann aus der Großstadt, nicht mehr jung, aber dafür finanziell betucht, der ein Problem hat: er musste konstatieren, dass seine Frau ein Verhältnis mit einem anderen Mann eingegangen ist.
Was ist zu tun? Man kaufe sich einen Revolver und verfasse eine schriftliche Erklärung, mit der man den anderen zwingen kann, das untreue Wesen zu ehelichen. Und in Anbetracht dieser Situation erscheinen beide Männlichkeiten dann nicht mehr so sympathisch, wie dies vielleicht eingangs schien.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 27.9. Arthur Jopp (* 1902)
  • 27.9. Uwe Karpa (* 1945)
  • 27.9. Mario Turra (* 1920)
  • 27.9. Judith Harms (* 1910)
  • 28.9. Birgit Edenharter (* 1953)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager