Inhalt von fernsehen der ddr

HOCHZEITSGESCHENK, DAS (INSZENIERUNG 60ER JAHRE) (1963)

Ein Fernsehspiel von Kurt Bortfeldt

Foto: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 9/1963, Seite 13; im Bild: Fritz Diez als Paul Wagner.

Foto: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 9/1963, Seite 13; im Bild: Fritz Diez als Paul Wagner.

Autor: Kurt Bortfeldt
Dramaturgie: Hans Müncheberg
Szenenbild: Heinz-Helmut Bruder
Regie: Wilhelm Gröhl

Personen und ihre Darsteller:

Herbert Teske (Horst Weinheimer), Luise, seine Mutter (Friedel Nowack), Ilse, seine Schwester (Evamaria Bath), Irina (Marita Böhme), Paul Wagner (Fritz Diez), Emil Resch (Johannes Maus).

Weitere Darsteller:

Siegfried Seibt, Hans-Edgar Stecher, Wolfgang Thal, Kurt Schmengler, Benno Schramm, Irene Eisermann, Josef Stauder und andere.

Sendedaten:

28.02.1963 Erstausstrahlung; 06.12.1963 Wiederholung

Inhalt:

Herbert Teske (Horst Weinheimer) ist ein Mann, der in seinem bisherigen Leben nie die richtige Frau fürs Leben gefunden hatte. Doch nun hat sich alles geändert: seit er Irina (Marita Böhme) kennen gelernt hat, ist Herbert ein anderer Mensch geworden; Irina ist die Richtige an seiner Seite! Als begeisterter Bastler nimmt sich Herbert vor, seiner zukünftigen Frau ein Hochzeitsgeschenk zu machen, das etwas ganz Besonderes ist. Sein Plan: Aus einer alten Mahagoniplatte, die er von seinem Freund Paul Wagner (Fritz Diez) als Geschenk erhielt, will er einen exklusiven Schachtisch bauen. Dabei schwebt ihm vor, das kleine Kunstwerk auf schlanke Messingbeine zu stellen. Leider hat er dazu noch kein passendes Material bereit. Doch als er eines Nachts zu dringenden Reparaturarbeiten in seinen Betrieb gerufen wird, entdeckt er dort genau die Messingrohre, die er für sein Geschenk benötigen würde, zumal sie exakt über die entsprechenden Abmessungen verfügen. Ohne über Konsequenzen nachzudenken bemächtigt sich Herbert des Materials, wird allerdings nur kurze Zeit später vom Betriebsschutz ertappt und gestellt. Man beschuldigt Herbert des versuchten Diebstahls von Buntmetall. Wenige Tage danach setzen die Ermittlungen der Volkspolizei in diesem Fall ein …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
März.

  • 5.3. Heinz Rennhack (* 1937)
  • 5.3. Otmar Richter (* 1938)
  • 6.3. Jürgen Mai (* 1951)
  • 6.3. Bärbel Röhl (* 1950)
  • 7.3. Sonja Hörbing (* 1934)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
März.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager