Inhalt von fernsehen der ddr

MÜLLER KONTRA MÜLLER (1972)

Eine Fernsehkomödie von Horst Belicke

Foto: Waltraut Denger; “FF dabei”, Nr. 5/1973, Seite 23; im Bild: Agnes Kraus und Werner Senftleben

Foto: Waltraut Denger; “FF dabei”, Nr. 5/1973, Seite 23; im Bild: Agnes Kraus und Werner Senftleben

Autor: Kurt Belicke
Dramaturgie: Helga Lappe
Szenenbild: Helga Schwenk
Regie: Hans Knötzsch

Personen und ihre Darsteller:

Dr. Leberecht (Werner Senftleben), Frau Leberecht (Erika Müller-Fürstenau), Sabine Leberecht (Juliane Koren), Frau Hinze (Agnes Kraus), Fräulein Pöschl (Jessy Rameik), Dr. Renger (Wilhelm Gröhl), Thomas Altrichter (Kaspar Eichel), Frau Müller (Brigitte Scholz), Herr Müller (Michael Narloch), Herr Schnaub (Hans Knötzsch).

Weitere Darsteller:

Renate Siegl, Wolfram Handel, Helmut Hellstorf, Johannes Maus, Harald Moszdorf.

Sendedaten:

31.01.1973 I. PR. Erstausstrahlung; 01.02.1973 I. PR. WDHL; 30.10.1976 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Rechtsanwalt Dr. Leberecht (Werner Senftleben) ist mit der Ehesache Müller kontra Müller beauftragt worden. Leider liegt für ihn ob der Ursachen dieser Ehestreitigkeiten noch sehr vieles im Dunklen, aber irgendwie und irgendwann muss der Fall doch zum Abschluss kommen - so oder so. Also sieht er sich veranlasst, in dieser Sache ganz außergewöhnliche Wege zu gehen und deshalb eine gewisse Frau Hinze (Agnes Kraus) zu kontaktieren. Der Dame, die nicht auf den Mund gefallen ist, haftet der Ruf an, dass sich in alles einmischt; das muss aber nicht unbedingt negativ zu bewerten sein, für Dr. Leberecht ist sie damit wohl auch eine Person, die über viele Informationen verfügt und sicherlich auch bereitwillig Ratschläge erteilt.
Allerdings beginnt dieser Kontakt zu besagter Dame damit, dass Herr Leberecht erst einmal “Blindekuh” mit spielen darf und in eine Geburtstagsfeier involviert wird. Allein - wenn die Geschichte in der Richtung ihren Lauf nimmt, hat er sich wohl selbst eine Falle gestellt, aus der er wahrscheinlich ohne Hilfe anderer nicht mehr herausfindet …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 28.11. Horst Lampe (* 1936)
  • 28.11. Tobias Langhoff (* 1962)
  • 28.11. Heinz Draehn (* 1921)
  • 30.11. Peter Jahoda (* 1952)
  • 30.11. Heinz Schröder (* 1921)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager