Inhalt von fernsehen der ddr

ROSEN (1968)

Eine Unterhaltungssendung des Deutschen Fernsehfunks

Autoren: Klaus Gendries/Klaus Tudyka
Szenarium: Klaus Gendries/Werner Bergmann
Redaktion: Klaus Tudyka
Szenenbild: Alfred Hirschmeier
Kostüme: Gundolf Foitzik
Kamera: Hans-Jürgen Reinicke
Musik: Rolf Kuhl
Aufnahmeleitung: Heinz Bullerjahn
Drehbuch und Regie: Werner Bergmann

Personen und ihre Darsteller:

Rosenmann (Eberhard Cohrs), A-Mann (Ernst-Georg Schwill), Garderobiere (Agnes Kraus), Pflastermann (Wilhelm Gröhl), Schnittmeisterin (Irmgard Düren), Schnitt-Assistentin (Sieglinde Amoulong), Schnitt-Assistentin (Ingrid Leipold), B-Mann (Peter Dommisch), C-Mann (Willi Neuenhahn), Revuestar (Elke Rieckhoff), Computermädchen (Lilo Grahn), Ringrichter (Hans-Jochim Engelmann), Regisseur (Alexander Leuschen), Ansagerin (Erika Radtke), Känguru (Günter Herold), Tänzerin (Susan Baker), Tänzerin (Emöke Pöstenyi), Zauberer (Gustav Müller), Volkspolizist (Dieter Perlwitz), Volkspolizist (Otmar Richter), Abgeordneter (Manfred Otto), Abgeordneter (Günter Ringe), Tappsenmann (Fredy Barten), Hamlet (Berndt Renné), Horatio (Berko Acker), Marcelo (Holger Mahlich), Krankenschwester (Evamaria Bath), Stewardess (Rosemarie Stock).

Sendedaten:

13.08.1968 Erstausstrahlung; 14.08.1968 Wiederholung.

Inhalt:

Was man aus der Zeitschrift “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 33/1968, Seite 14, zu dieser Sendung erfahren konnte, war wie so oft auch bei anderen TV-Produktionen recht wenig. Erstaunlich aus heutiger Sicht bleibt, dass man in einer Sendezeit von nur 30 Minuten (das kann man diesem “Blatt” dann doch entnehmen) so viele Künstler unterschiedlicher Genres vor der Kamera präsentieren kann - allen voran Eberhard Cohrs als Rosenmann bis hin zu den beliebten Tänzerinnen Emöke und Susan. Wobei von all den Mitwirkenden auch nur zwei in besagter Zeitschrift angekündigt wurden, nämlich Cohrs und Wilhelm Gröhl …
Produziert wurde das Ganze vom DEFA-Studio für Spielfilme (Potsdam-Babelsberg).
Nachtrag:
Laut einer Mitteilung des Deutschen Rundfunkarchivs vom 12.03.2014 handelt es sich bei dieser Produktion des DFF um einen heiteren Unterhaltungsbeitrag mit Eberhard Cohrs. Er pflückt und überreicht Rosen, die er bei der Suche nach verlorenen Filmbüchsen findet.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
April.

  • 19.4. Susanne Lüning (* 1966)
  • 19.4. Helmut Müller-Lankow (* 1928)
  • 19.4. Kurt Schmidtchen (* 1930)
  • 20.4. Margret Allner (* 1942)
  • 20.4. Hans Wehrl (* 1905)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
April.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager