Inhalt von fernsehen der ddr

THANNERS NEUER JOB (1991)

Ein Film des DFF aus der Reihe “Polizeiruf 110”

Autor: Veit von Fürstenberg
Dramaturgie: Sonja Goslicki
Szenenbild: Manfred Glöckner
Kostüme: Ingrid Mogel
Kamera: Werner Helbig
Musik: Hartmut Behrsing/Rainer Oleak/Bernhard Potschka
Aufnahmeleitung: Alexander Martens
Regie: Bodo Fürneisen

Personen und ihre Darsteller:

Kriminalhauptkommissar Peter Fuchs (Peter Borgelt), Kriminaloberkommissar Thomas Grawe (Andreas Schmidt-Schaller), Kriminalhauptkommissar Christian Thanner (Eberhard Feik), Kalle (Thomas Lawinsky), Helmut (Jens Knospe), Birgit (Cathlen Gawlich), Kai (Matthias Poppe), Arnold (Jens-Uwe Bogadtke), Adelheid (Astrid Bless), Dr. Fischer (Gerd Preusche), Frau Krause (Tana Schanzara), Frau Leonhardt (Anne Fröhlich), Dagmar (Regina Brandt), sieben Kriminale (Gerald Schaale/Peter Friedrichson/Holger Franke/Hans-Joachim Brieske/Detlef Neuhaus/ Hasso Hartmann/Peter Piepenhagen), Bereichsleiter (Gerd Blahuschek), Kundin in der Bank (Waltraut Kramm), Kunde Reisebüro (Erik Veldre), Wilfried Ortner (Wolf Roth), Techniker/Videoraum (Peter Fabers), Polizeifotograf (Detlef Nier), zwei Polizisten (Willi Schrade/Volkmar Witt), 3. Polizist (Hans-Jürgen Pabst), Kommissar (Wilfried Pucher), Angestellte (Hanna Bechstedt), alter Mann (Hannes Stelzer), Lehrling (Raik Singer), Kassiererin (Brigitte Möring), Kundin (Brigitte Beier), Kunde (Ortwin Spieler).

Sendedaten:

22.12.1991 DFF Erstausstrahlung; 15.07.1992 ARD (vom MDR) Wiederholung.

Inhalt:

“Thanners neuer Job” war die letzte Folge des “Polizeiruf 110”, die im DFF zur Ausstrahlung kam. Die (ehemaligen) DDR-Kriminalisten um Peter Fuchs (Peter Borgelt) werden mit einem neuen Vorgesetzen aus Nordrhein-Westfalen konfrontiert: es ist Christian Thanner (Eberhard Feik). Dieser ist ihnen aus früheren gemeinsamen Aktionen bekannt, doch als “neuer Chef” führt er sich bei seinen Ostkollegen denkbar ungeschickt ein, als er fordert, dass jede Entscheidung, die bei der Aufklärung künftiger Fälle zu treffen ist, von ihm genehmigt werden muss. Fuchs, Grawe und die anderen reagieren darauf frustriert und meinen lakonisch: endlich sei ein Mann erschienen, der ihnen nach 40 Jahren “ordentliche und richtige” Ermittlungstätigkeit beibringen wolle.
Doch für Vorurteile, Misstrauen oder Missverständnisse unter den Kriminalisten bleibt letztlich keine Zeit, weil so eben ein Überfall auf eine Sparkasse gemeldet wird. Fuchs und Grawe eilen ohne Einverständnis von Thanner, der nicht vor Ort im Büro ist, zum Tatort. Sie müssen konstatieren, dass zwei rechtsradikale namens Kalle (Thomas Lewinsky) und Helmut (Jens Knospe) etliche Geiseln in ihre Gewalt gebracht haben, auch Frauen und ältere Leute.
Doch dieser Banküberfall weitet sich zu einem gefährlichen Konflikt mit einer rechtsradikalen Jugendbande aus. Ratlosigkeit befällt die Kriminalisten, und sie geraten persönlich in prekäre Situationen: Thanner, der sich im Nachhinein in den Fall einschaltete, hängt, mit Handschellen gefesselt, an einem Geländer, und Fuchs, der sich als Austauschgeisel anbot, wird von den Verbrechern mit der Pistole bedroht und muss um sein Leben fürchten …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 24.9. Ilona Grandke (* 1943)
  • 24.9. Aribert Grimmer (* 1900)
  • 24.9. Alexander Lang (* 1941)
  • 24.9. Fritz Links (* 1896)
  • 24.9. Wolfgang Jakob (* 1933)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager