Inhalt von fernsehen der ddr

BEURTEILUNG, DIE (1966)

1. Folge aus der Sendereihe “Der Mensch neben dir”

Foto: Waltraut Denger; “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 43/1966, Seite 13; im Bild: Monika Schmidt

Foto: Waltraut Denger; “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 43/1966, Seite 13; im Bild: Monika Schmidt

Manuskript und Redaktion: Karl Rother
Kamera: Helmut Heise
Regie: Dieter Grabe

Personen und ihre Darsteller:

Monika Schmidt, Klaus Bamberg, Erich Brauer.

Sendedaten:

25.10.1966 Erstausstrahlung; 26.10.1966 WDHL; 05.01.1967 WDHL.

Inhalt:

Der Deutsche Fernsehfunk startete am 25. Oktober 1966 eine neue Sendereihe unter dem Titel “Der Mensch neben dir”; Gegenstand derer sollte die Kunst der Menschenführung im Sozialismus sein, wobei man diese als Kernstück der sozialistischen Leitungstätigkeit verstand. Laut der oben genannten Quelle war vorgesehen, sechs Folgen dieser Sendereihe zu produzieren und auszustrahlen. Letztlich wurden es dann bis ins Jahr 1969 hinein 25 Sendungen in dieser Reihe. Dabei bediente man sich einer Vernetzung von Gestaltungsmitteln: Effekt erheischende Publizistik im Sinne der marxistisch-leninistischen Ideologie, Spielszenen und Direktansprachen an die Zuschauer durch einen Moderator (Albert Hetterle), womit - im Nachhinein betrachtet - kein hoher künstlerischer Anspruch verbunden sein konnte - aber politisch-ideologische Erfolge durch das Medium Fernsehen waren beabsichtigt und erhofft.
Die erste Folge von “Der Mensch neben dir” trug nun den Titel “Die Beurteilung”. Dabei stand eine junge Technologin (Monika Schmidt) im Mittelpunkt, die ein Studium zum Diplom-Ingenieur abgeschlossen hatte. Nun war sie in einem Landmaschinenwerk tätig und hatte dort Vorschläge zur Verbesserung der Technologie im Betrieb eingereicht. Doch ihre Neuerervorschläge wurden von ihrem (männlichen) Vorgesetzten nicht ernst genommen und zurückgehalten. Weil sie dass mit ihren Auffassungen vom sozialistischen Arbeiten nicht vereinbaren konnte, entschloss sie sich, den Arbeitsplatz zu wechseln. Für einen geordneten Übergang zu einer neuen Stelle ist aber zunächst eine Beurteilung des zuständigen Leiters im “alten” Betrieb notwendig. Doch wie sollte diese unter den gegebenen Umständen ausfallen?
Neben diesen konkreten Geschehnissen um die Technologin wurden allgemein und philosophisch über die Problematik einer Beurteilung für einen Menschen polemisiert. Es wurde hervorgehoben, dass die Meinungen über ein und die selbe Person zwischen Menschen in deren Umfeld weit auseinander gehen können. Daneben aber wurde die Bedeutung einer “richtigen”, sachlich begründeten Beurteilung für den weiteren (beruflichen) Lebensweg eines Menschen hervorgehoben. Wie aber ist eine wahrheitsgetreue Beurteilung zu erarbeiten? Wie lässt sich dabei der “Subjektivismus”, der bei den Philosophen eine große Rolle spielt, ausschalten? Kann er überhaupt vermieden werden? Und was könnte passieren, wenn selbigem in so einer Situation Tür und Tor geöffnet sind?
Die Sendung - das sollte sich auch bei den nachfolgenden bestätigen - wollte keine Lösungen mit Happyend liefern, sondern Denkanstöße vermitteln, die für die Kollektive in den Betrieben und LPG’s Grundlage für Diskussionen und individuelle Entscheidungen waren.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 29.7. Johannes Arpe (* 1897)
  • 29.7. Katrin Waligura (* 1962)
  • 29.7. Werner Tronjeck (* 1909)
  • 30.7. Fredy Barten (* 1891)
  • 30.7. Peter Reinhardt (* 1950)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager