Inhalt von fernsehen der ddr

RUND UM DAS FUNDBÜRO (1954)

Eine Folge aus der Sendereihe “Fernsehkarussell” von Karl Sonnabend

Foto: “Unser Rundfunk”, Nr. 48/1954, Seite 18; im Bild von links: Gerhard Wollner und Willy Krause.

Foto: “Unser Rundfunk”, Nr. 48/1954, Seite 18; im Bild von links: Gerhard Wollner und Willy Krause.

Autor: Karl Sonnabend
Regie: Charlotte Sommerfeld

Personen und ihre Darsteller:

Ellinor Vogel, Irmgard Düren, Willy Krause, Peter Paul Goes, Gerhard Wollner, Hans Stetter, Bruno W. Pantel Henry Lorenzen, Nita Borka, Ditha Üpre und weitere Künstler und Artisten.

Sendedaten:

27.11.1954 Erstausstrahlung

Inhalt:

Das “Fernseh-Karussell” oder “Fernsehkarussell” war eine magazinartige Sendereihe, die das Fernsehzentrum Berlin in den Jahren 1952 bis 1955 im Rahmen der Unterhaltungsprogramme ausstrahlte. Ein Moderator im Studio verknüpfte die einzelnen Beiträge des Abends mit kabarettistischen Texten; unter den Beiträgen waren Sketche, Gesangseinlagen, Akrobatikdarbietungen, Zirkusnummern in Filmeinspielungen und anderes.
Der “Fernsehkarussell” am 27. November trug den Titel “Rund um das Fundbüro”. Eingangs könnte man dazu den Wanderer, der in den einschlägigen Witzen immer des Wegs kam, fragen lassen: Wissen Sie, in welchem Haus am Berliner Alexanderplatz es das größte Warenangebot gibt? Und wenn der Gefragte dann antwortet: “Natürlich, das große HO-Kaufhaus!” folgte die Entgegnung: “Nein, das ist falsch, das Haus mit dem größten Warenangebot ist das Fundbüro der Reichsbahn-Direktion Berlin.” Eigentlich ganz klar, denn dort gab es nahezu alles, was das Herz begehrt, wie Kinderroller, Reitsättel, Nudelhölzer oder Wecker - Kleiderschränke dagegen eher seltener. Zumindest ist die “Kundenresonanz” auf diese Angebote hin sehr groß. Aus diesem Grund widmete man diese TV-Sendung dem Thema “menschliche Vergesslichkeit” mit Blick auf das genannte öffentliche Haus.
Zu erwähnen wäre noch, dass es schon am 9. November des Jahres 1954 ein “Fernsehkarussell” unter diesem Titel gab, und da diese Ausgabe offensichtlich gut bei den Zuschauern angekommen war, gab es nun eine Neuauflage, allerdings mit neuen Überraschungen!

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Mai.

  • 12.5. Margit Schaumäker (* 1925)
  • 12.5. Helene Weigel (* 1900)
  • 13.5. Siegfried Göhler (* 1916)
  • 13.5. Detlef Heintze (* 1945)
  • 13.5. Hannes W. Braun (* 1901)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Mai.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager