Inhalt von fernsehen der ddr

FRAUEN IM HERBST (1979)

Eine Folge aus der Sendereihe “Schauspielereien” von Gert Billing

Szenarium: Gert Billing
Dramaturgie: Horst Enders
Szenenbild: Herbert Goralczyk
Kamera: Ursula Arnold
Regie: Norbert Büchner

Personen und ihre Darsteller:

Helga Raumer sowie Renate Reinecke, Rolf Gebert, Ernst Kahler, Helga Koren, Gisela Dietsch-Wunderlich, Erich Brauer und andere.

Sendedaten:

27.11.1979 I. PR. Erstausstrahlung; 28.11.1979 I. PR. WDHL; 13.02.1982 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Im Mittelpunkt dieser Ausgabe der “Schauspielereien” stand die populäre und viel beschäftigte Helga Raumer, die in drei Episoden ihre künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten unter Beweis stellen konnte. In heiter-besinnlichen Geschichten gestaltete Helga Raumer drei Frauen, die an der Schwelle zum “Herbst des Lebens” stehen.
In einer der Szenen präsentiert die Mimin eine aus dem Dienst scheidende Ärztin, die an ihrem letzten Tag in der Praxis von einem ganz besonderen Besucher überrascht wird: es ist ihr 18jähriger Enkel (Rolf Gebert). Dieser, quasi als letzter Patient, hat ein außergewöhnliches Anliegen, das die ärztliche Moral seiner Großmutter ins Wanken bringt.
Eine verwitwete Musiklehrerin ist die zweite Frauenfigur dieser TV-Sendung. Schon seit langem bedauert sie, dass ihre Tochter (Renate Reinecke), die auch nicht mehr die Jüngste ist, wohl für immer unverheiratet und auch ohne Kinder bleiben wird. Plötzlich wendet sich das Blatt, und ein Enkelkind kündigt sich an - doch mit der großen Freude, die die Ärztin empfindet, kommt auch ein Problem auf sie zu, mit dem sie nicht gerechnet hatte.
In einer dritten Episode gibt H. Raumer eine liebenswerte, ältere Arbeiterin, deren Gatte nach getaner Arbeit als Heizer hin und wieder ein Gasthaus aufsucht und einen über den Durst trinkt. Das bereitet der Frau mit der Zeit große Sorgen, weil der Alkohol in diesen Maßen der Gesundheit ihres Mannes mit Sicherheit abträglich ist. So fasst sie einen Entschluss, dessen Realisierung dem entgegen wirken soll.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
April.

  • 19.4. Susanne Lüning (* 1966)
  • 19.4. Helmut Müller-Lankow (* 1928)
  • 19.4. Kurt Schmidtchen (* 1930)
  • 20.4. Margret Allner (* 1942)
  • 20.4. Hans Wehrl (* 1905)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
April.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager