Inhalt von fernsehen der ddr

BRENNENDE GEDULD (1984)

Fernsehaufführung eines Theaterstücks von Antonio Skármeta

Aus dem Spanischen von Christel Dobenecker und Nora Preperski
Bühne und Kostüm: Victor Contreras Tapia
Redaktion: Karin Freitag
Kamera: Jürgen Gumpel
Fernsehregie: Wolfgang Münstermann
Inszenierung: Alejandro Quintano Contreras

Personen und ihre Darsteller:

Pablo Neruda (Horst Drinda), Mario Jiménez (Kurt Naumann), Rosa (Renate Bahn), Beatrix (Regina Brandt) und andere.

Sendedaten:

10.07.1984 II. PR. Erstausstrahlung; 30.04.1987 II. PR. Wiederholung

Inhalt:

Diese TV-Produktion war dem 80. Geburtstag des chilenischen Dichters Pablo Neruda gewidmet. Es ist eine einfache Geschichte, in der der Künstler dem Briefträger Mario die Schönheit der Poesie vermittelt, und in der offenbart wird, wie er mit brennender Geduld für sein Heimatland Chile eintritt.
Der 17jährige Mario Jimenez (Kurt Naumann), Sohn eines Fischers, lebt auf einer chilenischen Insel. Er hat kein Interesse, wie sein Vater und seine Verwandten sein Leben als Fischer zu fristen. Deshalb bewirbt er sich für den freien Posten des Briefträgers. Mario besitzt ein eigenes Fahrrad, was ihm zum Vorteil gereicht, die Stelle zu bekommen. Dabei spielt es für die Vergabe und die Ausführung dieser Aufgabe keine Rolle, dass der neue Postbote nur einen Kunden in seinem Einzugsbereich hat: den Dichter Pablo Neruda (Horst Drinda).
Mario nimmt den Posten mit Eifer an und hat damit unmittelbaren Kontakt mit Neruda. Die beiden sind charakterlich sehr unterschiedliche Typen, aber man lernt sich kennen und schätzen, und man diskutiert miteinander. Der Poet versucht, Pablo verschiedene Dinge näher zu bringen, zum Beispiel zu erklären, was eine Metapher ist. Der junge Mann sieht alsbald in dem Älteren sein Vorbild und gibt sich Mühe, von ihm zu lernen.
Mario konsultiert Pablo auch in Fragen der Liebe; er hat sich in die schöne Beatrix (Regina Brandt) verliebt und braucht einen Rat, wie er sich ihr nähern kann. Neruda aber muss alsbald die Insel verlassen, weil er in den Wahlkampf um das Amt des Chilenischen Präsidenten eingreifen will. So nutzt Mario zumindest die Gedichte Nerudas, um das Herz seiner Angebeteten zu erreichen - was ihm auch gelingt. Nur die Mutter des Mädchens hat noch Vorurteile gegen Mario.
Pablo kehrt noch einmal auf die Insel zurück; er hatte seine Kandidatur um das Präsidentenamt zurückgezogen, um Salvador Allende den Sieg um den Posten des Staatsoberhaupts zu ermöglichen. Alle feiern in der Bar von Beatriz’ Mutter den Sieg Allendes; das ist auch der Moment, da Mario und Beatriz endgültig zusammenkommen. Ihr Hochzeitsfest ist zugleich der Abschied für Neruda, weil er nun im Auftrag Allendes als chilenischer Botschafter in Paris tätig ist …
Die Geschichte nimmt ein trauriges Ende: Pinochet putscht gegen Allende und übt ein grausames Regime gegen alle fortschrittlichen Kräfte aus; Pablo, der auf die Insel zurückgekehrt ist, ist inzwischen schwer krank und verstirbt kurze Zeit später in einem Krankenhaus. Und Mario, der in einem Wettbewerb um das beste Gedicht den ersten Platz erringen konnte, wird auf der Insel von Soldaten Pinochets abgeführt. Keiner hat je wieder etwas von ihm gehört; sein Gedicht fiel der Zensur des Diktators zum Opfer.
Das DDR-Fernsehen präsentierte das Stück mit einer Inszenierung des “bat”, Studiotheater des Instituts für Schauspielregie der Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” Berlin.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Mai.

  • 12.5. Margit Schaumäker (* 1925)
  • 12.5. Helene Weigel (* 1900)
  • 13.5. Siegfried Göhler (* 1916)
  • 13.5. Detlef Heintze (* 1945)
  • 13.5. Hannes W. Braun (* 1901)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Mai.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager