Inhalt von fernsehen der ddr

FINDLING, DER: 4. DER SCHRITT INS LEBEN (1966)

Ein vierteiliges Fernsehspiel nach dem gleichnamigen Roman von Herbert Jobst

Szenarium: Wolfgang Teichmann
Dramaturgie: Wenzel Renner
Szenenbild: Eberhard Schrake
Regie: Harry Erlich

Personen und ihre Darsteller:

Erzähler (Alfred Struwe), Stadtsekretär Seidel (Lothar Krumpholz), Regierungsrat Neumann (Peter Herden), Herr König (Alfred Lübke), Frau König (Christa Körner), Kramer (Siegfried Göhler), der Dicke (Günter Lotze), Tante Paula (Lotte Meyer), Ömke (C. W. Franke), Frau Rockstroh (Hannelore Fabry), Masche (Dieter Bellmann), Loni (Monika Hildebrand), Helmut Seifert (Ralf Wich-Glasen), Adam (Erhard Sickert) und andere.

Sendedaten:

26.01.1967 Erstausstrahlung

Inhalt:

Die Zeitschrift “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 4/1967, Seite 19, merkt zu Teil 4 des “Findlings” an:
“Tante Paula hat recht, Adam undankbar zu schelten: gehört er doch längst nicht mehr zu den Ärmsten der Armen - ein Verdienst des Herrn Stadtsekretär Seidel, der ihn zwecks Vermeidung weiteren Ärgernisses zum Friseur König in Pflege gab. Und wenn sich auch Frau König in Ausübung ihres Nebenberufs als Wahrsagerin einen unvorhergesehenen Unfall zuzieht; gleich ist eine Tante Paula zur Stelle, um Adam vor den Fährnissen des Lebens zu bewahren - etwa vor den ‘Abenteuern einer 16jährigen’ … Wer meint es überhaupt ehrlich mit Adam? Vater Staat hat eine verwirrende Fülle von Jugendverbänden aufgeboten, um ihm die Entscheidung recht schwer zu machen: Wandervögel, Pfadfinder, Caritasverband, Hitlerjugend - wie kann man sich da gleich so ohne weiteres für die Arbeiterjugend entscheiden? Muss man nicht auch an die Lehrstelle denken, die einen auf Gedeih und Verderb an die Königin Luise, pardon, an Madame Rockstroh kettet? Unter den Augen der Obrigkeit tut der Findling schließlich seinen ersten schwankenden Schritt ‘ins Leben’. Wohin führt der Weg, Adam?
Nach geraumer Zeit werden wir ihm vermutlich einmal wieder begegnen - als ‘Zögling’ in Meißen…”

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 10.8. Monika Hildebrand (* 1941)
  • 10.8. Jürgen Holtz (* 1932)
  • 10.8. Horst Lommatzsch (* 1918)
  • 11.8. Johannes Knittel (* 1910)
  • 11.8. Dieter Unruh (* 1927)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager