Inhalt von fernsehen der ddr

ANREDE DER ÄRZTIN O. AN DEN STAATSANWALT F. GELEGENTLICH EINER UNTERSUCHUNG (1976)

Fernsehinszenierung einer Erzählung von Hermann Kant

Autor: Hermann Kant
Kamera: Winfried Teubner
Regie: Horst Sauer

Personen und ihre Darsteller:

Vera Oelschlegel

Sendedaten:

04.03.1976 I. PR. Erstausstrahlung; 05.03.1976 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Nach einer Erzählung von Hermann Kant gestaltete die Schauspielerin Vera Oelschlegel den Monolog einer Ärztin. Es ist eine erregende Geschichte, bei deren Präsentation die Protagonistin ernste Töne anschlägt, aber auch humorvolle Akzente setzt. Dem Zuschauer wollte sie in der Weise ein eindrucksvolles Bild über den Beruf des Arztes vermitteln.
Eine Besonderheit bei der Erarbeitung dieser TV-Produktion bestand darin, dass die Sendung nicht im einem Fernsehstudio, sondern in einem Krankenzimmer des Städtischen Klinikums Berlin-Buch abgedreht wurde. Den Monolog führt die Ärztin resp. Vera Oelschlegel aus der Sicht des Patienten.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 5.7. Eckhard Müller (* 1943)
  • 5.7. Erika Müller-Fürstenau (* 1924)
  • 5.7. Vera Oelschlegel (* 1938)
  • 5.7. Edmund Raatz (* 1936)
  • 5.7. Christian-Andreas Hoelzke (* 1962)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager