Inhalt von fernsehen der ddr

VATER SEIN DAGEGEN SEHR (DDR-TV) (1978)

Ein Folge der Sendereihe “Schauspielereien” von Horst Ulrich Wendler

Foto: Christine Nerlich; "FF dabei", Nr. 47/1978, Seite 17; im Bild: Barbara Dittus und Dieter Wien

Foto: Christine Nerlich; "FF dabei", Nr. 47/1978, Seite 17; im Bild: Barbara Dittus und Dieter Wien

Autor: Horst Ulrich Wendler
Dramaturgie: Dorothea Uebrig
Szenenbild: Werner Richter
Kamera: Harry Valek
Musik: Werner Pauli
Regie: Edgar Kaufmann

Personen und ihre Darsteller:

Dieter Wien, Barbara Dittus und Berthold Schulze.

Sendedaten:

14.11.1978 I. PR. Erstausstrahlung; 15.11.1978 I. PR. WDHL; 04.04.1980 I. PR. WDHL; 25.03.1982 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Vater werden ist nicht schwer, nur mit den damit einhergehenden Folgen hat so mancher Mann seine Probleme. Zu dieser Problematik schrieb Horst Ulrich Wendler drei Szenen, bei deren künstlerischer Umsetzung Dieter Wien, Barbara Dittus und Berthold Schulze ihre Darstellungsmöglichkeiten nachhaltig beweisen konnten.
Auf heitere Weise wird in den drei Episoden geschildert, wie sich die Herren der Schöpfung ihrem gegebenem Alltag stellen. Vater Diethelm (Dieter Wien) ist ein männliches und selten zu findendes Exemplar, denn im Haushalt der Familie ist er der Herr und “Macher”, bestaunt von seiner Frau (Barbara Dittus), abschätzig betrachtet von seinem Freund (Berthold Schulze), der die “Abweichung von der Norm” missbilligt - wozu hat Diethelm dann seine Frau?
In den beiden anderen Episoden dieser Ausgabe der “Schauspielereien” verhalten sich dann die jeweiligen Väter doch eher entsprechend der traditionell überlieferten Männerrolle. So hat Vater Dieter (Dieter Wien), immer Dienstags und Freitags, ein heimliches Rendezvous mit Karin (Barbara Dittus), nur dieses Mal läuft das Ganze wohl nicht so wie gewünscht ab, wobei der plötzlich vor der Tür stehende Vertreter der Kommunalen Wohnungsverwaltung nur das eine Problem ist; letztlich leidet das Liebesleben des Vaters unter den Pflichten des allein stehenden Vaters einer Tochter. Und in der dritten Episode geht es um Dietrich (Dieter Wien), der “im Normalfall” gar nicht Vater werden wollte, sich aber nun auf einmal seinem Sohn gegenüber stehen sieht.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 12.8. Margit Bendokat (* 1943)
  • 12.8. Hans-Joachim Hanisch (* 1928)
  • 12.8. Hanns Anselm Perten (* 1917)
  • 12.8. Curt Trepte (* 1902)
  • 12.8. Karl Paryla (* 1905)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager