Inhalt von fernsehen der ddr

HAHN IM KORB, EIN (1978)

Ein Fernsehlustspiel von Alexander Kent

Foto: Waltraut Denger; “FF dabei”, Nr. 41/1978, Seite 17; im Bild von links: Rolf Herricht und Wolfgang Penz

Foto: Waltraut Denger; “FF dabei”, Nr. 41/1978, Seite 17; im Bild von links: Rolf Herricht und Wolfgang Penz

Autor/Buch: Alexander Kent
Dramaturgie: Goetz Jaeger
Szenenbild: Uta Bauschke
Kostüme: Anneliese Pulst
Kamera: Gerhard Schettki/Herbert Franke/Bernd Müller/Ullrich Lewald
Technische Leitung: Peter Hellmich
Aufnahmeleitung: Marion Brehm
Produktionsleitung: Roland Ender
Regie-Assistenz: Gabriele Haupt
Regie: Jens-Peter Proll

Personen und ihre Darsteller:

Bruno Neubert (Heinz Behrens), Gisela Neubert (Margot Ebert), Egon Klemmer (Rolf Herricht), Rosi Klemmer (Ingeborg Krabbe), Elvira Filitz (Helga Hahnemann), Dr. Eilifius Ahlschweig (Wolfgang Penz), Ilona Wiggensittich (Birgit Edenharter), Rudi Stepper (Lutz Riemann), Doris Stepper (Heidi Weigelt).

Sendedaten:

07.10.1978 I. PR. Erstausstrahlung; 28.12.1981 II. PR. Wiederholung

Inhalt:

Egon Klemmer (Rolf Herricht) und Bruno Neubert (Heinz Behrens) sind befreundet und bewohnen zusammen mit ihren Frauen ein Zweifamilienhaus. Den beiden Herren war es gelungen, eine Ausbildung in einer Fahrschule zu absolvieren, und am nächsten Tag sollen sie nun ihre Prüfung ablegen, um den Führerschein für PKW zu erlangen. An Tag zuvor aber kaufen sich zusammen ein blaufarbenes Auto der Marke “Saporoshez”, Verkäuferin ist eine gewisse Frau Stepper (Heidi Weigelt). Dieser “Tatbestand” war der Ausgangspunkt für einige turbulente Verwicklungen. Denn Egon tritt - noch ohne “Papiere” - sogleich eine Probefahrt mit dem Auto an. Und nun passiert es! Auf seiner Spritztour nimmt Egon einem Fahrschulwagen die Vorfahrt, in dem ausgerechnet Brunos Frau Gisela (Margot Ebert) als Fahrschullehrerin agiert. Zum Glück wird er nicht erkannt, doch das nächste Unheil naht sofort, denn Egon überfährt den Hahn von Frau Elvira Filitz (Helga Hahnemann), die den “Täter” erkennt und eine Anzeige erstatten will. Um seine “Untat” zu vertuschen, kidnappt Egon das vermeintlich tote Tier und versteckt es in einem Wäschekorb.
Bruno und Egon geraten zusehends ins Schwitzen, als Gisela ihr Erlebnis mit dem blauen Auto zu Haue ins Gespräch bringt, und als dann noch Elvira Stepper nebst Ehemann Rudi (Lutz Riemann) erscheinen und das Auto zurückkaufen wollen, wird für die Herren die Luft sehr dünn. Doch es kommt noch schlimmer, denn am nächsten Tag rauscht Egon durch die Fahrprüfung …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 4.7. Alfred Müller (* 1926)
  • 4.7. Harry Riebauer (* 1921)
  • 5.7. Eckhard Müller (* 1943)
  • 5.7. Erika Müller-Fürstenau (* 1924)
  • 5.7. Vera Oelschlegel (* 1938)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager