Inhalt von fernsehen der ddr

FENSTERSTECHER, DER (1976)

Ein Film des Fernsehens der DDR aus der Reihe “Polizeiruf 110”

Szenarium: Gerhard Stübe
Drehbuch: Hans Knötzsch/Gerhard Stübe
Dramaturgie: Lotti Schawohl
Szenenbild: Werner Jagodzinski
Kostüme: Griseldis Fontaine/Doris Wolf
Kamera: Helmut Borkmann
Musik: Rolf Zimmermann
Produktionsleitung: Ralf Siebenhörl
Regie: Hans Knötzsch

Personen und ihre Darsteller:

Oberleutnant Jürgen Hübner (Jürgen Frohriep), Leutnant Vera Arndt (Sigrid Göhler), Wachtmeister Lutz Subras (Alfred Rücker), Sabine Kroll (Uta Schorn), Herbert Lohmann (Michael Gwisdek), Olaf Kähler (Hans-Joachim Leschnitz), Elmar Lange (Friedhelm Eberle), Frau Könnern (Gisela Morgen), Frau Berlepsch (Lieselott Baumgarten), Herr Mischalla (Rudolf Seiß), Herr Felgendreher (Gert Hänsch), Frau Kunze (Friederike Aust), Hauptmann Becher (Rudolf Donath), Kriminalist (Siegfried Pappelbaum), Nachbar (Georg Helge), Objektleiterin (Gisela Graupner), Reni (Jutta Liebster), Wachtmeister (Emil Lang).

Sendedaten:

30.05.1976 I. PR. Erstausstrahlung; 31.05.1976 I. PR. WDHL; 24.02.1978 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Die Kriminalisten um Oberleutnant Hübner (Jürgen Frohriep) werden durch einen dreisten Einbrecher scheinbar an der Nase herumgeführt, denn immer wieder gelingt es ihm, des Nachts in fremde Wohnungen einzubrechen und Geld wie auch Wertgegenstände mitzunehmen, ohne dass man seiner habhaft werden konnte. Seine “Brüche” begeht der Täter in unregelmäßigen Abständen, und auch ansonsten fehlen der Kripo zunächst aussagefähige Indizien oder Hinweise, um ihn zu stellen. Personen, auf die der Täter bei seinen Diebesaktionen zufällig trifft, sind so erschrocken, dass sie den Betreffenden nur ungenau beschreiben können.
Genau so ergeht es der allein lebenden hübschen Laborantin Sabine Kroll (Uta Schorn). Sie war nachts durch ein Geräusch wach geworden und erstarrte fast vor Schreck, als ein ihr unbekannter Mann vor ihrem Bett stand. Ihr lauter Schrei vertrieb den Einbrecher, und er entkam auf dem Weg, den er eingangs genommen hatte: durch ein Fenster. Etwas anders verläuft dann die Visite des gesuchten Mannes bei Witwe Berlepsch (Lieselott Baumgarten). Der resoluten Frau gelingt es, den Täter mit dem Rollo des Küchenfensters einzuklemmen, doch bis die Kripo vor Ort ist, hat er doch das Weite gesucht - verwertbare Spuren = nahezu null.
Um in der Sache überhaupt weiter zu kommen, nehmen die Kriminalisten drei Männer ins Visier, die etwas mit den Einbrüchen zu tun haben könnten, auf irgend eine Weise sind sie jeweils mit Sabine Kroll verbunden. Das sind Olaf Kähler ((Hans-Joachim Leschnitz), Elmar Lange (Friedhelm Eberle) und Herbert Lohmann (Michael Gwisdek). Doch keinem kann zu dieser Zeit eine oder mehrere der Taten exakt nachgewiesen werden. Aber dann erbeutet der Täter 80.000 Mark bei einem Einbruch in ein Landwarenhaus. Hier hinterlässt er eine heiße Spur, und auch das inzwischen angefertigte Phantombild und ein konkreter Hinweis der Knoll sind die entscheidenden Ansatzpunkte zur Lösung des Falls und der Festnahme des Täters.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 19.9. Horst Kube (* 1920)
  • 19.9. Madeleine Lierck (* 1947)
  • 19.9. Yvonne Merin (* 1921)
  • 19.9. Johanna Schall (* 1958)
  • 20.9. Peter Borgelt (* 1927)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager