Inhalt von fernsehen der ddr

WETTE, DIE ("STAATSANWALT") (1982)

Ein Fernsehspiel von Ulrich Waldner aus der Sendereihe “Der Staatsanwalt hat das Wort”

Autor/Szenarium: Ulrich Waldner
Dramaturgie: Käthe Riemann
Szenenbild: Manfred Glöckner
Kostüme: Elisabeth Dowe
Kamera: Roland Kretzschmar
Musik: Henry Krtschil
Produktionsleitung: Ingeborg Trenkler
Aufnahmeleitung: Peter M. Donsch
Regie: Werner Röwekamp

Personen und ihre Darsteller:

Felix Kolbe (Hans-Joachim Frank), Jörg Spitzer (Herbert Sand), Rainer Blum (Uto Peschel), Annette (Birgit Edenharter), Elke, Schwester von Felix (Sigrid Reintsch), Mutter von Felix (Evamaria Bath), Vater von Felix (Horst Manz), Erwin Spitzer (Wolfgang Sasse), Pauken-Willi (Werner Lierck), Wirtin (Renate Goldhuber), Berta (Doris Thalmer), Olaf (Klaus Gehrke), Pieter (Hendrik Jahn), Uwe (Nils Röwekamp).

Sendedaten:

04.05.1982 I. PR. Erstausstrahlung; 05.05.1982 I. PR. WDHL; 20.03.1987 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Felix Kolbe (Hans-Joachim Frank) hatte früher die Hilfsschule besucht und ist als Erwachsener von einer gewissen Einfalt geprägt. Fifi, wie er auch genannt wird, ist andererseits die Zuverlässigkeit in Person und ein gutmütiger Mensch. Und er hätte gern die hübsche und freundliche, aber auch viel begehrte Annette (Birgit Edenharter) zur Freundin. Sie arbeitet als Köchin in der Gaststätte “Dorfkrug”. Hier treffen sich auch Jörg Spitzer (Herbert Sand) und seine Kumpane, deren wichtigstes Freizeitvergnügen wohl darin besteht, so viel wie möglich Alkohol zu “vernichten”. Diese Clique macht sich einen Spaß daraus, Felix der Lächerlichkeit preiszugeben, und so ist er immer wieder Zielscheibe ihres Spotts.
Eines Abends will Felix als “Hans im Glück” Annette überraschen: er will ihr ein Ferkel quasi als Grundstock eines gemeinsamen Haushalts überbringen. Diese etwas merkwürdige Aktion ist der Anlass für eine von Jörgs Truppe initiierte Wette, deren Folgen zeigen sollten, wozu Menschen vom “Teufel Alkohol” gebracht werden können. Unter starkem Alkoholeinfluss will Felix als “Wetteinsatz” seiner Angebeteten in luftiger Höhe den fragwürdigen Beweis für seine Liebe zu ihr erbringen. Doch dieses Unterfangen endet tragisch, und die Anstifter dessen müssen sich vor Gericht verantworten.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 28.11. Horst Lampe (* 1936)
  • 28.11. Tobias Langhoff (* 1962)
  • 28.11. Heinz Draehn (* 1921)
  • 30.11. Peter Jahoda (* 1952)
  • 30.11. Heinz Schröder (* 1921)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager