Inhalt von fernsehen der ddr

PEITSCHE IM PARADIES (1962)

Ein Fernsehspiel von Walter Kaufmann

Dramaturgische Mitarbeit: Hans-Albert Pederzani
Szenenbild: Heinz-Helmut Bruder
Regie: Hans-Joachim Hildebrandt

Personen und ihre Darsteller:

Ma Baker, Besitzerin des Hauses am Hafen (Hanneliese Shantin), Marcelle Baker, ihre Tochter (Barbara Dubinski), Jack Davis, Schiffstrimmer (Siegfried Kellermann), Frank Farell, Schiffsheizer (Wilfried Kretschmer), Ben Bailey, Streikführer (Jan Franz Krüger), John Hughes, Sohn eine Plantagenbesitzers (Bodo Schielicke), Hauptmann Acklintock, Polizeichef (Kurt Müller-Reitzner), Sol Brahmi, indischer Zuckerarbeiter (Heinz Berlau), Curly Lynch, Heizer von der “SS. Rosa” (Hans-Dieter Steudler), Archie Mills, Heizer von der “SS. Rosa” (Ewald Jentzen), indischer Zuckerarbeiter Fred Puls), polynesischer Zuckerarbeiter (Alwin Brosch), Kirby, Polizeileutnant (Siegfried Grupe), Tim Smith, Polizeikonstabler (Ewald Wolf), Dr. Chambers, Polizeiarzt (Hans Joachim Theil), Polizeisergeant (Fritz Lucke), Polizeifotograf (Bodo Bauer) und andere.

Sendedaten:

10.03.1962 Erstausstrahlung

Inhalt:

Der 1924 in Berlin geborene deutsch-australische Schriftsteller Walter Kaufmann gestaltete die literarische Vorlage für dieses Fernsehspiel aus eigenen Erlebnissen heraus.
Die Handlung führt in die zweite Hälfte der 1950er Jahre zurück und ist auf den Fidschi-Inseln angesiedelt. Im Dezember 1957 hatten die Zuckerarbeiter dort zum ersten Mal gestreikt und sich damit gegen Hungerlöhne und Fronarbeit zur Wehr gesetzt. Auf Lautoka, der drittgrößten Insel der Fidschis und Zentrum der Zuckergewinnung, ist es eine bunte Gruppe von Menschen, die ihr Leben unter bedrückenden Bedingungen fristen müssen: Inder, Polynesier, Tonganesen und Mulatten gehören zu ihnen. Walter Kaufmann kam als Seemann auf einem Schiff hierher, das den Zucker von den Inseln nach Sydney (Australien) bringt. Zusammen mit den Genannten hat er in den Dörfern mit Grashütten gelebt und gesehen, wie sich der Rücken der Arbeiter immer wieder gegen eine unsichtbare, barbarische Peitsche im Paradies aufbäumt.
Kaufmann sieht auch die landschaftlichen, paradiesischen Schönheiten der Inseln. Er lernt das Leben in den Hafenkneipen kennen und die Tristesse im Mannschaftslogis eines australischen Zuckerfrachters. Er skizziert vornehmlich das Leben der einfachen Leute wie Pflanzern und Zuckerarbeitern, von Seeleuten und den Maorimädchen, in dem Armut, Liebe, Hass und Mord nahe beieinander liegen.
(vgl. hierzu “Funk und fernsehen der DDR”, Nr. 10/1962, Seite 20.)

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 30.7. Fredy Barten (* 1891)
  • 30.7. Peter Reinhardt (* 1950)
  • 30.7. Horst Torka (* 1926)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager