Inhalt von fernsehen der ddr

AMOKLAUF (1988)

Ein Film des Fernsehens der DDR aus der Reihe “Polizeiruf 110”

Szenarium: Eberhard Görner
Dramaturgie: Dr. Monika Runge
Szenenbild: Heike Bauersfeld
Kostüme: Ines Fritzsche
Kamera: Otto Hanisch
Musik: Konrad Bauer
Produktionsleitung: Irene Ikker
Aufnahmeleitung: Harald Andreas/Lutz Rabbach
Regie-Assistenz: Karin Fleischer
Regie: Wolfgang Hübner

Personen und ihre Darsteller:

Hauptmann Peter Fuchs (Peter Borgelt), Hermann Gruber (Günter Junghans), Hilde Gruber (Barbara Dittus), Jürgen Gruber (Bernd Michael Lade), Waltraud Gruber (Karin Gregorek), Siegfried Gruber (Werner Tietze), Markus Seifert (Holger Schwarz), Herr Seifert (Horst Rehberg), Frau Seifert (Renate Heymer), Herr Huber (Dieter Zöllter), Mitarbeiter der K (Peter Cwielag), Diensthabender (Erik Veldre), Pfarrer (Berndt Stichler), Taxifahrer (Roland Seidler), Trabantfahrer (Dietmar Obst), LKW-Fahrer (Gerd Funk), Beifahrer (Gerd Blahuschek), Sekretärin (Iris Bohnau), zwei Schutzpolizisten (Frank Ciazynski/Dieter Schindelhauer), VP-Fahrer (Rainer Doering), Genosse (Wolfgang Flieder), VP-Fahrer (Peter Friedrichson), zwei Streifenpolizisten (Roman-Eckhard Galonska/Werner Kos), LKW-Fahrer (Dieter Gellenthin), hübsches Mädchen (Anja Kling), Genosse (Jörg Knochée), zwei ältere Damen (Gertraut Last/Thea Schmidt-Keune), Streifenführer (Stefan Martin Müller), Leiter der Schutzpolizei (Joachim Pape), Genosse (Andreas Rüdiger), Wirtin (Erdmute Schmid-Christian), zwei Streifenführer (Michael Engel/Wolfgang Hübner).

Sendedaten:

26.06.1988 I. PR. Erstausstrahlung; 27.06.1988 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Der Fleischermeister Paul Gruber ist verstorben. Zur Trauerfeier finden sich dessen beide Söhne und deren Familien ein. Wie schon so oft bei früheren Familienfesten, kommt es wieder zum Streit. Die beiden Söhne des Verstorbenen sind ganz unterschiedliche Menschen. Hermann Gruber (Günter Junghans) hat die Familientradition als Fleischermeister fortgesetzt, während sein Bruder Siegfried (Werner Tietze) ein Studium absolviert hat und als Ingenieur tätig ist. Hermann wirft seinem Bruder seit langem vor, sich wohl die Hände nicht schmutzig machen zu wollen. Auf der Trauerfeier lässt Hermann zweifelhafte Familienerinnerungen wieder aufleben, als er von den Taten seines Vaters während des II. Weltkriegs schwärmt. Das ganze wird natürlich mit reichlich Alkohol begossen. Und weil Hermann ein regelrechter Diktator in der Familie ist, lässt er sich auch nach der Feier nicht davon abbringen, sein Auto selbst nach Hause zu fahren und zwingt seine Frau, mit ins Auto einzusteigen. Damit nimmt eine schlimme Amokfahrt ihren Anfang.
Hermann missachtet rote Ampeln, fährt mit hoher Geschwindigkeit und ohne Licht. Die Irrfahrt führt zu mehreren gefährlichen Situationen auch für andere Verkehrsteilnehmer und zu mehreren Unfällen. Auch Polizeisperren können Hermann zunächst nicht stoppen. In seinem Wahn und Suff will es Hermann der Polizei beweisen, dass sie ihn nicht kriegen können. Als er versucht, über Umwege nach Hause zu fahren, kollidiert er mit einem Radfahrer, der in Folge des Unfalls verstirbt.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 8.8. Ursula Braun (* 1921)
  • 8.8. Hans Hardt-Hardtloff (* 1906)
  • 8.8. Jan Josef Liefers (* 1964)
  • 9.8. Loni Michelis (* 1908)
  • 9.8. Gustav Müller (* 1919)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager