Inhalt von fernsehen der ddr

MITTEN IM KALTEN WINTER (1968)

Ein Film des DFF nach der gleichnamigen Erzählung von Hermann Kant

Szenarium: Ulrich Thein
Drehbuch: Ulrich Thein/Hartwig Strobel
Dramaturgie: Christa Vetter
Szenenbild: Günter Broberg
Kamera: Hartwig Strobel
Regie: Ulrich Thein

Personen und ihre Darsteller:

Paul (Peter Friedrichson), Anna (Gabriela Fresia), Frau Soebenbrodt (Erika Dunkelmann), Elsa I (Gerda Abelt-Quies), Elsa II (Ilona Brömmer), Elsa III (Ursula Staack), Pauls Meister (Heinz Suhr), Inspektor auf dem Gut (Fritz Delp).

Sendedaten:

16.06.1968 Erstausstrahlung; 15.12.1968 WDHL; 24.02.1969 WDHL; 22.01.1971 I. PR. WDHL; 24.12.1973 ARD WDHL; 31.03.1980 II. PR. WDHL; 17.02.1989 II. PR. WDHL.

Inhalt:

Die Handlung des Films führt auf einen Gutshof in Mecklenburg, es ist Winter, man schreibt das Jahr 1943. Der junge Elektriker Paul (Peter Friedrichson) hat den Auftrag, Leitungen zu reparieren. Dabei macht er auch die Bekanntschaft der Bediensteten auf dem Hof und bemerkt unter den drallen Mägden ein scheues und zierliches Mädchen. Sie heißt Anna (Gabriela Fresia); beide erleben das Wunder einer ersten zarten Liebe. Doch das Glück scheint nur von kurzer Dauer zu sein, denn eines Tages ist Anna verschwunden.
“Mitten im kalten Winter” war eine kleine poetische, heiter-besinnliche Geschichte, die sich aber dank ihrer Ausstrahlungskraft sehr wohl neben großen TV-Produktionen wie zum Beispiel “Wege übers Land” behaupten konnte. Die beiden Hauptrollen hatte der Regisseur Ulrich Thein, wie auch schon in früheren Werken, mit Laiendarstellern besetzt, wobei Peter Friedrichson, der jüngere Bruder von Eckart Friedrichson (“Meister Nadelöhr”) in den darauf folgenden Jahren noch in weiteren Produktionen des DFF bzw. Fernsehens der DDR als Schauspieler agierte.
Zu seiner Erstausstrahlung am 16. Juni 1968 war dieser Film in der Programmzeitschrift “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 24/1968, Seite 20, nicht angekündigt worden.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 20.9. Peter Borgelt (* 1927)
  • 20.9. Volkmar Kleinert (* 1938)
  • 20.9. Rolf Römer (* 1935)
  • 20.9. Benno Bentzien (* 1929)
  • 20.9. Hans Schoelermann (* 1890)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager