Inhalt von fernsehen der ddr

LEBENSRETTER DRINGEND GESUCHT (1976)

Ein Fernsehspiel von Heide Wendland-Herold

Autor: Heide Wendland-Herold
Dramaturgie: Hans-Jürgen Stock
Szenenbild: Sabine Kuhnt
Kamera: Horst Schneider-Heinze
Bearbeitung und Regie: Dieter Knust

Personen und ihre Darsteller:

Manfred (Olaf Arndt), Thomas (Thilo Archut), Evi (Anke Michaelis), Bert (Andreas Löwe), Mutter (Ursula Genhorn), Onkel (Klaus Gehrke), Opa Matthes (Fred Ludwig) und andere.

Sendedaten:

21.10.1976 I. PR. Erstausstrahlung (im Rahmen des “Ferienprogramms” für Schulkinder); 06.02.1978 I. PR. Wiederholung

Inhalt:

Opa Matthes (Fred Ludwig) ist ein hilfsbereiter Mensch. Seine Unterstützung wird im Wohngebiet gern in Anspruch genommen; dadurch ist der alte Herr auch über viele Dinge informiert, die hier vorfallen. Zur Zeit ist es ein merkwürdiges Ereignis, das die Gemüter der Leute bewegt: ein kleines Mädchen wurde durch einen unbekannten Jungen vor dem Ertrinken gerettet, allein der Mutige will sich aus bisher unbekannten Gründen nicht zu erkennen geben.
Auch Manfred (Olaf Arndt) erfährt davon, ohne dass er sich einen Reim darauf machen kann. Aber der Junge hat die (negative) Eigenschaft, alles seinem persönlichen Erfolg und seiner “Sonderstellung” im Klassenkollektiv der Schüler unterordnen zu wollen. Und um in dieser Hinsicht zu punkten, will er das erwähnte Ereignis in der Weise nutzen, das “Wettbewerbskonto” aufzubessern, was ihn aber in eine peinliche Situation bringen sollte.
Denn der wahre Held ist sein Zwillingsbruder Thomas (Thilo Archut), der im Gegenteil zu seinem Bruder nicht so viel Wirbel um seine Person macht, sondern eher im Gemeininteresse praktisch handelt. Obwohl er sich bis dato nicht als Retter zu erkennen gab, wird er von dem geretteten Mädchen erkannt, womit seine Großtat auch in der Öffentlichkeit bekannt wird.
Für Manfred bedeutet das, dass er das für diese gute Tat ausgelobte Abzeichen seinem Bruder übereignen muss, auch wenn er damit mit Blick auf den Wettbewerbssieg einen Rückschlag erleidet - zu recht!

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 6.7. Stefan Lisewski (* 1933)
  • 6.7. Ernst Heise (* 1928)
  • 7.7. Heidemarie Wenzel (* 1945)
  • 9.7. Eva Brumby (* 1922)
  • 9.7. Otto Busse (* 1923)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager