Inhalt von fernsehen der ddr

KEILER VOM KEILSBERG, DER (1980)

Ein Fernsehlustspiel von Alexander Kent

Szenarium: Alexander Kent
Dramaturgie: Goetz Jaeger
Szenenbild: Jörg Scheffel
Kostüme: Anneliese Pulst
Kamera: Lothar Noske/Wolfgang Jaskulski/Reno Lagé/Günter Trept
Aufnahmeleitung: Marion Brehm
Produktionsleitung: Roland Ender
Regie-Assistenz: Gabriele Haupt
Regie: Peter Hill

Personen und ihre Darsteller:

Herbert Herz (Ulrich Voss), Margot Herz (Margot Ebert), Lilo Schickedanz (Ingeborg Krabbe), Dr. Otto Schickedanz (Hans-Joachim Preil), Ossi (Karl Sturm), Kudde (Siegfried Seibt), Krawuttke (Klaus-Peter Plessow) und Rosenknecht (Willi Scholz).

Sendedaten:

08.06.1980 I. PR. Erstausstrahlung; 09.06.1980 I. PR. WDHL; 03.05.1983 II. PR. WDHL; 28.11.1989 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Frau Margot Herz (Margot Ebert) ist sich nun sicher, dass vieles von den Jagdgeschichten, die ihr Gatte (Ulrich Voss) ihr je aufgetischt hatte, nur so genanntes “Jägerlatein” ist. Zu dieser Meinung kommt sie, nachdem sie in Abwesenheit ihres Herbert erstaunliche Entdeckungen an der Waffe ihres Mannes gemacht hat, der vorgab, wieder auf die Jagd gehen zu wollen. Und auch dem Geheimnis um die Wildschweinhorte, die zur Zeit ihr Unwesen im Ort treiben solle, will sie auf die Spur kommen.
Die “FF dabei”, Nr. 23/1980, Seite 31, führt des weiteren zu diesem Lustspiel aus:
“Hat nun dieser Keiler ein Loch im Ohr? Wenn ja, in welchem? Und warum ist er so verstaubt, wenn er doch vor zwei Tagen erst präpariert wurde? Um diese für die Beteiligten ‘weltbewegenden’ Fragen geht es im Disput zwischen Margot Herz … und ihrer Freundin Lilo Schickedanz (Ingeborg Krabbe) und deren völlig verschnupftem Mann Dr. Otto Schickedanz (Hans-Joachim Preil). Autor Alexander Kent geht es allerdings mehr um die Frage, was man tun sollte, wenn einem der Arzt frische Luft und Bewegung verordnet hat. Ähnlich wie in seinen Lustspielen ‘Krach im Hochhaus’ und ‘Ein Hahn im Korb’ stellt und beantwortet er diese Frage recht vergnüglich.”
Das DDR-TV präsentierte dieses Lustspiel mit einer Übertragung dessen aus dem Ernst-Barlach-Theater in Güstrow.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 5.7. Eckhard Müller (* 1943)
  • 5.7. Erika Müller-Fürstenau (* 1924)
  • 5.7. Vera Oelschlegel (* 1938)
  • 5.7. Edmund Raatz (* 1936)
  • 5.7. Christian-Andreas Hoelzke (* 1962)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager