Inhalt von fernsehen der ddr

BEI NEUHAUS' ZU HAUS - EPISODENFÜHRER (1988)

Eine 13teilige Familienserie des DDR-Fernsehens von Claudia Seifert

Drehbuch: Claudia Seifert
Dramaturgie: Brigitte Lange
Szenenbild: Jutta Betzin
Kamera: Karl Hey/Lutz Pröhl
Musik: Kurt Fritsche
Bildregie: Johanna Rothe
Regie: Christine Krüger

Personen und ihre Darsteller:

Mutter Neuhaus (Margot Busse), Vater Neuhaus (Manfred Richter), Franziska (Antje Brandenburg), Marcus (Markus Görner), Tina (Chantal Feierabend), Manuela (Henriette Rauch), Frau Hanke (Kerstin Chilkott), Herr Hanke (Ulrich Pannike), Oma (Eva Schäfer), Frau Klech (Gisela Morgen), Jeanette (Nicole Wolfram), Ronald (Marcus Merkel), Ärztin (Marina Erdmann), Leopold (Stanley Klier), Frank (Martin Müncheberg), Karin (Jana Hildebrandt), Petra (Kathrin Ziefuß), Herr Wehrmann (Dietmar Huhn), Carola (Ulrike Brandt), Baby (Eric Waldmann), Herr Schiffner (Andreas Schmidt-Schaller), Frau Schröder (Uta Eisold), Frau Willicke (Christine Krüger), Harry (Ernst-Georg Schwill), junger Mann mit Kind (Jörg Seyer), drei Frauen (Cornelia Schmaus/Heike Jonca/Gabriele Heinz), Krankenpfleger (Andreas Wohlfahrt), Petra (Iris Albrecht), Jörg (Torsten Ranft) sowie Werner Hohbohm.

Sendedaten:

04.12.1988 - 12.03.1989 II. PR. Erstausstrahlungen (Details siehe unten bei den einzelnen Folgen)

Inhalt:

Folge 1: “Ein gemütlicher Sonnabend”
Sendedaten: 04.12.1988 II. PR. Erstausstrahlung
Es sollte für die Familie Neuhaus ein ganz gemütlicher Sonnabend werden, so jedenfalls war der Plan, und deshalb sollten die Eltern als auch die drei Kinder einmal der Sache nachgehen können, die sie am meisten interessiert oder Spaß macht. Aber Sohnemann Marcus (Markus Görner), zunächst allein mit der elektrischen Eisenbahn beschäftigt, sucht schon alsbald einen Spielpartner, den er in Vati (Manfred Richter) zu finden glaubt. Doch er hat sich an diesem Abend der Reparatur einer alten Uhr gewidmet, weil ihn die Technik derer in Atem hält. Und so setzt sich das Ganze fort, einer stört den anderen bei seiner Beschäftigung und schon ist die gute Laune verflogen.

Folge 2: “Mutproben”
Sendedaten: 11.12.1988 II. PR. Erstausstrahlung
Marcus geht mit seiner großen Schwester Franziska (Antje Brandenburg) eine Wette ein: er wird im schicken Kleid seiner Mutter auf die Straße gehen, wenn sie ihm im Gegenzug erlaubt, im Fernsehen einen Abendfilm ansehen zu dürfen. Doch dann passiert ein Malheur: als Marcus das Kleid wieder ablegen will, zerreißt es. Die Kinder beichten das Missgeschick ihren Eltern nicht; doch letztlich kommt es doch ans Tageslicht, und der schöne Fernsehabend für Marcus fällt ins Wasser.

3. Folge: “Unser Freund Harry”
Sendedaten: 18.12.1988 II. PR. Erstausstrahlung
Die Familie Neuhaus hat Besuch, es ist Onkel Harry (Ernst-Georg Schwill), ein Freund der Eltern. Er hält sich nun schon den dritten Tag bei ihnen auf, um nach einem heftigen Streit wieder klare Gedanken fassen zu können. Was er dabei nicht bemerkt, ist, dass seine eigene Tochter Carola (Ulrike Brandt) unter dieser Situation am meisten leidet. Da Harry nur mit sich beschäftigt ist, hat er sogar die Verabredung mit ihr vergessen. Das alles kann Franziska nicht mehr mit ansehen, sie schickt den Mann vor die Tür und beschwört ihn, zu seiner Familie zurückzukehren und sich mit den Seinen zu versöhnen.

4. Folge: “Nur ein Spiel?”
Sendedaten: 08.01.1989 II. PR. Erstausstrahlung
Mutter und Vater sind an einem Abend nicht zu Hause. Marcus missfällt die Rolle seiner großen Schwester, die auf ihn aufpassen soll. So provoziert er sie zu einem nächtlichen Spiel um Mut oder Feigheit, um ihre Autorität möglicherweise zu erschüttern. Als Ort dieser Prüfung wird der Dachboden des Hauses auserkoren. Doch irgendwie gerät das Spiel mit dem Fürchten außer Kontrolle; merkwürdige Dinge ereignen sich, und Franziskas Rolle als die “Große” gerät ins Wanken. Dabei haben die beiden ihr kleine Schwester Tina (Chantal Feierabend), die sie in der Wohnung zurückgelassen haben und die so allein große Angst hat, ganz vergessen. Zum Glück kann sie von einer Nachbarin beruhigt werden.

5. Folge: “Erstens kommt es anders …”
Sendedaten: 15.01.1989 II. PR. Erstausstrahlung
Bald schon wird Familie Neuhaus den Geburtstag der Mutter (Margot Busse) feiern. Die Kinder beschließen, gemeinsam ein Geschenk zu besorgen. Doch dann gehen die zwei Mädchen einerseits und Marcus andererseits in dieser Hinsicht doch getrennte Wege und müssen feststellen, dass sie zweimal das gleiche Geschenk haben. Nun ist guter Rat teuer, zumal die Zeit drängt. So kommt Marcus auf die Idee, der Mama einen altertümlichen Plattenspieler zu schenken; den tauscht er bei seinem Freund Ronald (Marcus Merkel) gegen seine Rollschuhe ein. Marcus` Freude ist immens, der Apparat funktioniert und spielt zudem sehr laut. Letzteres ruft Nachbar Wehrmann (Dietmar Huhn) auf den Plan, womit sich in Bezug auf das geplante Geschenk wieder einmal das Sprichwort bewahrheiten sollte: “Erstens kommt es anders …”

6. Folge: “Das Zwergkaninchen und das Mitleid”
Sendedaten: 22.01.1989 II. PR. Erstausstrahlung
Große Freude herrscht bei den Kindern der Familie Neuhaus, als Tina ein Zwergkaninchen zu betreuen hat, das ihr ihre Freundin Jeanette (Nicole Wolfram) zur Pflege übergeben hat. Alles läuft bei der Versorgung des Tieres bestens, auch Franziska und Marcus haben ihre Hilfe bei der Pflege zugesagt. An einem der folgenden Tage aber verstirbt das Tier aber durch einen Stromschlag, und Tina ist in höchstem Maße betrübt. Sie bittet ihre Geschwister um Geld, um ein neues Kaninchen kaufen zu können, doch die beiden sind davon keineswegs begeistert.

7. Folge: “Durchkreuzte Pläne”
Sendedaten: 29.01.1989 II. PR. Erstausstrahlung
Marcus hat große Lust auf ein abenteuerliches Spiel mit seinem Freund. Doch diesen Plan durchkreuzt der Vater und fordert den Sohn auf, ihm beim Renovieren des Wohnzimmers zu unterstützen. Marcus ordnet sich widerwillig unter und muss im Hause bleiben. Inzwischen plagen den Vater starke Bauchschmerzen, die immer unerträglicher werden. Schließlich muss der Vater sogar ins Krankenhaus eingewiesen werden. Selbst diese bedrohliche Situation bewirkt bei Marcus keinen Sinneswandel - er kann dem Vater nicht verzeihen.

8. Folge: “Kleine Ursachen”
Sendedaten: 05.02.1989 II. PR. Erstausstrahlung
Franziska passiert ein Missgeschick: sie vergisst, Marcus eine wichtige Mitteilung von seinem Freund Ronald zu übermitteln. Der ist darüber so erbost, dass er Franziskas Tagebuch in der Familie “öffentlich” macht. Das wiederum veranlasst Franziska, Hals über Kopf das Haus zu verlassen, worüber die Mutter zutiefst beunruhigt ist. Die kleine Tina versucht mit ihren Kräften, den Familienfrieden wieder herzustellen.

9. Folge: “Ertappt”
Sendedaten: 12.02.1989 II. PR. Erstausstrahlung
Marcus ist der Ansicht, auf der Spur eines Diebes zu sein, als vom Dachboden einige der dort gelagerten Sachen verschwunden sind. So sieht sich der Vater gemüßigt, in dessen “Ermittlungen” einzugreifen. Es stellt sich heraus, dass Franziska einem 18jährigen Bekannten namens Frank (Martin Müncheberg) die Sachen zur Nutzung überlassen hatte, als es die Situation erforderte. Franziska wollte eigentlich die Eltern in die verzwickte Sache einweihen, aber als Marcus und Papa daraus einen Kriminalfall konstruierten, hielt sie mit der Wahrheit zurück.

10. Folge: “Wer einmal in Fahrt ist”
Sendedaten: 19.02.1989 II. PR. Erstausstrahlung
Vater und Mutter Neuhaus planen einen Wochendausflug. Marcus ist davon überhaupt nicht begeistert, weil er just an diesen Tagen der Einladung seines Freundes Ronald nachkommen wollte, der ein “tolles Abenteuer” in Aussicht gestellt hatte. So muss Marcus nach seiner Ansicht etwas unternehmen, dass der Ausflug mit der Familie platzt: er versteckt die Ausrüstungsgegenstände, die dafür benötigt werden. Sein neuer Freund Leopold (Stanley Klier) hatte ihn von Anfang an vor der Schwindelei gewarnt, und er hatte recht: die Eltern erfahren, wer ihnen das Wochenende vermiesen wollte. Zum Glück kommt die Oma (Eva Schäfer) zu Besuch, wodurch das Gleichgewicht in der Familie wieder hergestellt wird und das Wochenende gerettet ist.

11. Folge: “Der Freundschaftsdienst”
Sendedaten: 26.02.1989 II. PR. Erstausstrahlung
Marcus` Pfiffigkeit ist wieder einmal gefragt. Karin (Jana Hildebrandt) hat ihn um Hilfe gebeten, um zu verhindern, dass die Klassenlehrerin bei ihrer kranken Mutter vorstellig wird. Doch die Einfälle der beiden fruchten nicht. So sehen sie nur noch eine letzte Möglichkeit, um das Unheil abzuwenden, nämlich die Namensschilder an den Wohnungen und Briefkästen auszutauschen. Doch diese Aktion erweist sich als absoluter Rohrkrepierer.

12. Folge: “Aus Kindern werden Leute”
Sendedaten: 05.03.1989 II. PR. Erstausstrahlung
Ohne dass ihre Eltern Bescheid wissen, betätigt sich Franziska als Babysitter. Dabei handelt es sich um ein sehr empfindliches Kind - den kleinen Neffen ihrer Freundin Manuela (Henriette Rauch). Plötzlich aber erkrankt der Kleine an einer Lebens bedrohlichen Allergie, was Franziska in allergrößte Not versetzt. Zum Glück behält das Mädchen die Übersicht und kann die kritische Situation meistern.

13. Folge: “Überraschungen mit Haken”
Sendedaten: 12.03.1989 II. PR. Erstausstrahlung
Die kleine Tina hat Geburtstag und ist überglücklich, als ihr die Oma anlässlich dieses Tages ein Katze schenkt - das war schon lange der Wunsch der Kleinen, nur konnten sich ihre Eltern bis dato noch nicht so recht damit anfreunden. Möglicherweise hätten sie sich an das schnurrende Lebewesen in Kürze gewöhnt, doch dann geschieht ein “Wunder”, als noch einige Kätzchen hinzukommen …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 27.10. Rudolf Donath (* 1932)
  • 27.10. Wolfgang Lippert (* 1924)
  • 28.10. Irmgard Düren (* 1930)
  • 28.10. Barbara Berg (* 1930)
  • 28.10. Maren Schumacher (* 1966)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager