Inhalt von fernsehen der ddr

WEIHNACHTSGESCHICHTEN (1986)

Ein Film des Fernsehens der DDR von Christa Mühl

Autor: Christa Mühl
Dramaturgie: Lotti Schawohl
Szenenbild: Harald Horn
Kostüme: Lilo Sbrzesny
Kamera: Hans Heinrich
Musik: Jürgen Ecke
Aufnahmeleitung: Wolfram Bertram/Hans-Uwe Wardeck
Regie: Christa Mühl

Personen und ihre Darsteller:

Pförtner/Telegrammbote/Taxifahrer/Rezeptionschef/Mann mit Hund/einsamer Mann (Dieter Mann), Manfred Jost (Jürgen Zartmann), Dr. Becker (Ursula Karusseit), freundlicher Neger (Pierre Bliß), Rose Freitag (Ute Lubosch), Günter Meyer (Henry Hübchen), Erna (Annemone Haase), Herr Höflich (Horst Hiemer), Lydia Höflich (Lisa Macheiner), Sibille Wendisch-Bitterhof (Inge Keller), Julia (Annette Richter), Romeo (Uwe Teufer), Wally/Klara (Walfriede Schmitt), Erich Kern (Kurt Böwe), Frieda Hausmann (Helga Göring), Weihnachtsmann (Gojko Mitic), Schwester Martha (Marijam Agischewa), Wuttkes Schwiegermutter (Ilse Voigt), Wuttkes Mutter (Ruth Kommerell), Frau Wuttke (Blanche Kommerell), Herr Wuttke (Dieter Wien), Klaras Mann (Klaus-Peter Thiele), Wuttkes Jüngste (Ellen Schaller), Herr Sommer (Jörg Kleinau), Weihnachtsbauverkäufer (Willi Neuenhahn), Polizist (Karl Sturm), Arzt (Gunter Friedrich), Starfotograf (Helmut Raddatz), zwei Studentinnen (Petra Keil/ Catharina Struwe), vier Studenten (Torsten Bauer/Ralf Lindermann/Reinhard Riecke/ Peter Wohlfeil), Mutter (Margot Busse), Vater (Willi Schrade), Wuttkes Söhne (Lars Harfenmeister/Hannjo-Ben Heinrich/Morten Breitlow);
Kinder: Mathias Jost (Raiko Krowirando), Heiko (Gilbert Lange), Franziska (Hendrikje Lohagen), Sommers Kinder (Corinna und Sebastian Prengel);
Enkelkinder (Antje und Josephine Kichilski).

Sendedaten:

24.12.1986 I. PR. Erstausstrahlung; 18.12.1988 II. PR. Wiederholung

Inhalt:

Für die Unterhaltung der Fernsehzuschauer an diesem Heiligen Abend hatte sich die Regisseurin Christa Mühl sieben amüsante, aber auch gefühlvoll-nachdenkliche Geschichten ausgedacht. In einer Episode strandet ein junger Mann mit allerlei Reisegepäck und einer Skiausrüstung nicht wie gewünscht in einem erzgebirgischen Urlaubsort, sondern in der Küche einer Trabi-Fahrerin, der ausgerechnet an diesem Tag eine Karambolage mit ihrem Auto zu Teil wurde. In einer gemütlichen Eckkneipe gibt es alles für umsonst, wodurch eine beschwipste Dame sich gemüßigt fühlt, diverse philosophische Betrachtungen über die “psychologische Folter in der Ehe” zum Besten zu geben. Und erzählt wird auch über zwei in die Jahre gekommene Freundinnen, die diesen Festtag wie jedes Jahr vorbereiten, bis sie dabei von einem Telegrammboten gestört werden, der Neuigkeiten zu überbringen hat.
Zu guter Letzt und ganz dem Tage angemessen, tritt ein Ersatz-Weihnachtsmann in Aktion, der in Anbetracht der Wichtigkeit seiner Mission so nervös agiert, dass er ein heilloses Durcheinander anrichtet.
Dies und weiteres flimmerte an diesem 24. Dezember über die Bildschirme, ganz unter dem Motto: Eine schöne Bescherung!

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 23.10. Gertrud Brendler (* 1898)
  • 23.10. Katrin Saß (* 1956)
  • 23.10. Fritz Hollenbeck (* 1929)
  • 24.10. Brigitte Beier (* 1939)
  • 24.10. Elli Jessen-Somann (* 1904)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager