Inhalt von fernsehen der ddr

NINOTSCHKA SUCHT DEN FRÜHLING (1973)

Ein Fernsehspiel von Doris Wilbrandt nach Motiven des Kinderbuchs “Oljeschek” E. Zjurupa

Foto: “FF dabei”, Nr. 50/1973, Seite 7; im Bild: Cathrin Hennig und Jürgen Frohriep.

Foto: “FF dabei”, Nr. 50/1973, Seite 7; im Bild: Cathrin Hennig und Jürgen Frohriep.

Szenarium: Doris Wilbrandt
Dramaturgie: Hans-Jürgen Stock
Szenenbild: Peter Kothe
Kostüme: Margitta Hinrichs
Kamera: Jürgen Kruse/Otto Merz
Musik: Jürgen Wilbrandt
Aufnahmeleitung: Christel Kruse/Heinz Schwoch
Produktionsleitung: Rita Arendt/Oscar Ludmann
Regie-Assistenz: Eva Seemann
Drehbuch und Regie: Ursula Schmenger

Personen und ihre Darsteller:

Ninotschka (Cathrin Hennig), Waljerka (Andreas Schlarmann), Major (Jürgen Frohriep), Onkel Timofej (Harry Hindemith), Schwester Lusja (Ingrid Berger-Föhr), Chefarzt (Frantisek Hanus).

Sendedaten:

26.12.1973 I. PR. Erstausstrahlung; 01.03.1975 I. PR. WDHL (im Rahmen der Sendung “Bei Professor Flimmrich“); 28.04.1979 I. PR. WDHL (im Rahmen der Sendung “Flimmerstunde“); 25.02.1985 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Einem Fliegermajor (Jürgen Frohriep), der in einem idyllischen Kurort zwecks Erholung von seinem anstrengenden Dienst weilt, bemerkt, dass sich die Tochter der Stationsschwester und der Enkel des Hausmeisters nicht gut verstehen. Der Offizier versucht, mit viel Einfühlungsvermögen eine Änderung herbeizuführen, was ihm auch gelingt: Ninostchka (Cathrin Hennig) und Waljerka (Andreas Schlarmann) werden Freunde. Der Major selbst wird schwer krank, und er versichert dem Mädchen, dass er am Leben bleiben wird, wenn nur der Frühling bald kommt und ihm die beiden Kinder die ersten Frühlingsboten ans Krankenbett bringen. Die beiden wollen diesem Wunsch unbedingt nachkommen und deshalb aus einer einfachen Zwiebel eine Tulpe züchten. Ihr unerschütterlicher Glaube daran und die kindlich naive Zuversicht vermitteln dem Major neuen Lebensmut.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 5.7. Eckhard Müller (* 1943)
  • 5.7. Erika Müller-Fürstenau (* 1924)
  • 5.7. Vera Oelschlegel (* 1938)
  • 5.7. Edmund Raatz (* 1936)
  • 5.7. Christian-Andreas Hoelzke (* 1962)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager