Inhalt von fernsehen der ddr

NICHT NUR ZUR WEIHNACHTSZEIT (1978)

Fernsehinszenierung zweier Kriminalstücke von Horst Enders

Szenarium: Horst Enders
Dramaturgie: Dorothea Uebrig
Szenenbild: Heinz Wenzel
Kamera: Ursula Arnold
Regie: Rainer Hausdorf

Personen und ihre Darsteller:

Alli/Anita (Renate Richter), Wallin/Ferretti (Alfred Struwe), schwedischer/ italienischer Kommissar (Gerry Wolff), Sigyn (Ingeborg Westphal), Gregersen (Wolfgang Greese), Östorm (Klaus-Peter Thiele), Kriminalassistent (Udo Schenk).

Sendedaten:

19.12.1978 I. PR. Erstausstrahlung; 20.12.1978 I. PR. WDHL; 23.12.1980 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Drei bekannte DDR-Schauspieler hatten in dieser Inszenierung jeweils zwei Rollen übernommen: Renate Richter und Alfred Struwe ein schwedisches bzw. italienisches Ehepaar, und Gerry Wolff den jeweiligen Kommissar.

1. „Ein ganz kleiner Fehler“ nach Vic Sunneson
Ein Mord ist geschehen - wohl bedingt durch soziale Motive, verstärkt durch subjektive Gefühle wie Angst und Rache. Ein Kreis von Verdächtigen ist gegeben. Das Leben dieser Personen ist anrüchig, man lebt auf großem Fuß, menschliche Bindungen sind eher locker und nicht tief greifend. Jeder der Betreffenden könnte der Mörder sein. So muss sich der Kommissar bemühen, Indizien zu finden, um den Täter letztlich zu überführen.

2. „Morgens ging er aus dem Haus“ nach Sebastiano Addamo
Ein Mord ist geschehen - wohl bedingt durch Egoismus und Ehrgeiz, verstärkt durch eine Liebe, die das rechte Maß verloren hat. Unter gegebenen, ungünstigen Umständen kann es dann zu Extremsituationen kommen, die zu einem Verbrechen führen. Der Kommissar will den mutmaßlichen Mörder in die Enge treiben, dabei wird er selbst zum Gejagten. So muss er sich intensiv und schnell bemühen, den Täter zu überlisten.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 2.7. Peer Jäger (* 1943)
  • 3.7. Monika Hetterle (* 1940)
  • 3.7. Alexander Höchst (* 1962)
  • 3.7. Erika Stiska (* 1926)
  • 4.7. Alfred Müller (* 1926)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager