Inhalt von fernsehen der ddr

IM REGEN TANZEN (1990)

Ein Film des Deutschen Fernsehfunks aus der Reihe “Der Staatsanwalt hat das Wort”

Autor/Szenarium: Arno Rude
Dramaturgie: Bettina Rudolph/Jutta Kleberg
Szenenbild: Britta Bastian
Kostüme: Aenne Plaumann
Musik: Peter Kowalski
Kamera: Walter Küppers
Produktionsleitung: Gudrun Föhrig
Aufnahmeleitung: Martin Schlemminger
Regie: Dagmar Wittmers

Personen und ihre Darsteller:

Katja Burger (Jany Tempel), Peter (Andreas Ulich), Katjas Mutter (Gertraud Kreißig), Gloria (Petra Hartung), Hartmut (Joachim Nimtz), Nelson (Yvon Kavungu), Iris (Katka Kurze), Willi (Stefan Martin Müller), Andi (Alexander Kerbst), Peters Mutter (Regina Jeske), Peters Vater (Erhard Marggraf), Lehrerin (Angelika Ritter), Möbius (Klaus Bamberg), Frau Klar (Iris Bohnau), Einlasser (Michael Engel), Aufsicht/Lesesaal (Ilka Hügel), Betreuer (Ulrich Müller), Frau Schönwolf (Wera Paintner), Schwarztaxifahrer (Hans-Jürgen Pabst), Chefin vom Kiosk (Sabine Scharf), Kundin am Kiosk (Brigitte Abraham), zwei Studenten (René Kitschey/Frank-Alexander Kunz), Katjas Vater (Angel Stojanow), seine Freundin (Ursula Spangenberg).
Katjas Kinder: ihre Tochter Jule (Juliane Tröger), die Zwillinge Tim und Tom (Andreas und Ralf Michalski).

Sendedaten:

18.11.1990 I. PR. Erstausstrahlung; 19.11.1990 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Katja Burger (Jany Tempel), eine junge, hübsche Frau, lebt mit ihren drei Kindern in einem Hinterhaus der Stadt Berlin. Bis dato hatte sie immer viel Pech mit den Männern, aber ihr Verlangen und die Fähigkeit zu einer großen unbedingten Liebe hat sie sich erhalten. Eines Tages trifft sie auf den einfühlsamen, zärtlichen Musikstudenten Peter (Andreas Ulich), und sie fühlt, dass er der Mann fürs Leben und das große Glück sein könnte. Nach einer gemeinsamen und schönen Zeit zwischen den beiden, in der Katja auch ihre Phantasien ausleben konnte und in die die Kinder mit Erfolg eingebunden waren, verlässt der junge Mann Katja.
Sie ist wie paralysiert, kann das Ganze nicht verstehen und ist so verzweifelt, dass sie keinen Sinn mehr im Leben sieht und einen Selbstmordversuch unternimmt. Dieser nimmt einen tragischen Verlauf, weil eines ihrer Kinder dabei den Tod findet.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 28.10. Irmgard Düren (* 1930)
  • 28.10. Barbara Berg (* 1930)
  • 28.10. Maren Schumacher (* 1966)
  • 29.10. Thomas Thieme (* 1948)
  • 30.10. Werner Röwekamp (* 1928)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager