Inhalt von fernsehen der ddr

HAUS SEEBLICK (1984)

Ein Fernsehschwank von Hans Siebe

Autor/Szenarium: Hans Siebe
Dramaturgie: Klaus Tudyka
Szenenbild: Rolf Kunze
Kamera: Lothar Noske
Regie: Hartmut Ostrowsky

Personen und ihre Darsteller:

Olaf Rassel, ein prominenter Schauspieler (Herbert Köfer), Rosi, seine Frau, Keramikerin (Uta Schorn), Inge Mäusel, Kinderärztin (Evelyn Opoczynski), Melanie (Judith Schulz) sowie Rolf Mey-Dahl, Ursula Christowa-Staack und Lutz Riemann.

Sendedaten:

26.08.1984 I. PR. Erstausstrahlung; 27.08.1984 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Der Autor dieses Fernsehschwanks, Hans Siebe (1919-2001) verfasste in den Jahren 1966 bis 1990 zahlreiche Abenteuerromane, die vielfach in den Buch-Reihen “Blaulicht” und “Das neue Abenteuer” erschienen. Zudem erarbeitete er mehrere Kriminalhörspiele für den DDR-Rundfunk und schuf einige Szenarien für die populäre Fernseh-Krimi-Reihe “Polizeiruf 110”.
Nun folgte ein Schwank für das DDR-Fernsehen, der zwei Lustspiel bewährte und populäre Mimen in den Hauptrollen sah: Herbert Köfer und Uta Schorn.
Olaf Rassel (H. Köfer) spielt die Rolle eines Republik bekannten Schauspielers, der heimlich an die Ostsee gefahren ist, um dort ein Sommerhäuschen anzumieten. Offiziell will er die Zeit in diesem Domizil nutzen, um in unbeschwerter Runde jungen Schauspielerinnen seine vielfältigen Lebenserfahrungen zu vermitteln. Sollte sich weiteres mit einer der jungen Damen ergeben, dann… muss man sehen.
Zu seiner großen Überraschung trifft er an diesem Ort mit Meeresrauschen aber auf seine Frau (U. Schorn), die trotz aller von Olaf betriebener Heimlichtuerei Wind von der Sache bekommen hatte.
Rosemarie genießt die Situation, ihrem Gatten die Treffs mit jungen Frauen vermiest zu haben, und sie geht sogar in die Offensive, in dem sie sich zu einem fremden Mann auf den Schoß setzt und ihn nach Herzenslust küsst! In der Art durchläuft Olaf eine wahres Wechselbad der Gefühle, was ihm aber dazu verhilft, endlich einschätzen zu können, was ihm seine Rosi wirklich bedeutet.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 28.11. Horst Lampe (* 1936)
  • 28.11. Tobias Langhoff (* 1962)
  • 28.11. Heinz Draehn (* 1921)
  • 30.11. Peter Jahoda (* 1952)
  • 30.11. Heinz Schröder (* 1921)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager