Inhalt von fernsehen der ddr

FALSCHER JASMIN (1990)

Ein Film des Deutschen Fernsehfunks aus der Reihe “Polizeiruf 110”

Szenarium: Manfred Mosblech
Dramaturgie: Carmen Richter
Szenenbild: Christa Köppen
Kostüme: Ute Roßberg
Musik: Günther Fischer
Kamera: Wolfram Beyer
Produktionsleitung: Heinz-Jürgen Jeserigk
Aufnahmeleitung: Alexander Martens
Regie-Assistenz: Hans-Hartmut Krüger/Christiane Jung-Alsen
Drehbuch und Regie: Manfred Mosblech

Personen und ihre Darsteller:

Hauptmann Günter Beck (Günter Naumann), Oberleutnant Thomas Grawe (Andreas Schmidt-Schaller), Annemarie Liedekow (Anne Kasprik), Jan Heder (Jürgen Zartmann), Ingrid Heder (Angelika Perdelwitz), Angelika Kolm (Ulrike Mai), Klaus Kolm (Jürgen Mai), Dr. Bernd (Horst Drinda), Oberleutnant Heinrich (Klaus Gehrke), Leutnant Hempel (Ernst-Georg Schwill), Herr Brade (Helmut Müller-Lankow), Oberschwester (Anne Wollner), Alfred Ditsch (Gerd-Michael Henneberg), Uwe Hiede (Bernd Storch), Gerichtsmediziner (Jürgen Huth), Leutnant Franz (Klaus Tilsner), Krippenleiterin (Margot Busse), Schwester Sigrid (Andrea Brose), Krippenerzieherin (Corinna Breite) und die Kinder Maike, Christian, Fabian, Leonhard, Sandra Stefanie.

Sendedaten:

22.04.1990 I. PR. Erstausstrahlung; 23.04.1990 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Annemarie Liedekow (Anne Kasprik) ist eine allein stehende Mutter und als Krankenschwester tätig. An einem Freitag bittet sie ihre Kollegin Sigrid (Andrea Brose), ihr Kleinkind für eine kurze Zeit zu betreuen, weil sie noch etwas zu erledigen habe. Die Zeit vergeht, und bis zum darauf folgenden Sonntag hat sich Annemarie noch immer nicht zurückgemeldet. Dr. Bernd (Horst Drinda), ihr Chef, begibt sich auf die Suche nach ihr, doch weder in ihrer Wohnung noch bei ihrer Schwester Angelika (Ulrike Mai) ist Annemarie anzutreffen. Am Montag schließlich begeben sich der Arzt und Angelika in Annemaries Wohnung und stoßen dort auf ein Chaos, was sie auf ein Gewaltverbrechen schließen lässt. Beide alarmieren die Polizei.
Etwa im gleichen Zeitraum findet ein Förster im Wald eine Frauenleiche. Die Kripo um Hauptmann Beck (Günter Naumann) ruft Dr. Bernd und Angelika zum Fundort der toten Frau, wo Angelika in ihr ihre Schwester wieder erkennt.
Erste Untersuchungen der Kripo ergeben, dass die allein mit ihrem Kind lebende Frau niemandem den Namen des Vaters ihres Kindes offenbart hatte. Angelikas Kollegen war bis dato auch nicht bekannt, ob sie derzeit eine Affäre mit einem Mann hatte, sie war bei Patienten und Kollegen einfach beliebt. Die Wohnungsdurchsuchung fördert aber zahlreiche Spuren einer zweiten erwachsenen Person zu Tage. Auffällig ist, das offenbar drei Fotos aus Annemaries Wohnung entfernt wurden, auf denen sie mit ihrem Nachbar Jan Heder (Jürgen Zartmann) zu erkennen ist. Und auf diesen Mann weisen weitere Indizien hin, so dass er als Täter in Frage kommen könnte …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
November.

  • 30.11. Peter Jahoda (* 1952)
  • 30.11. Heinz Schröder (* 1921)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
November.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager