Inhalt von fernsehen der ddr

DAS IST JA ZUM KINDERKRIEGEN (1986)

Ein Schwank in drei Akten aus der Reihe “Ferienheim Bergkristall”

Foto: Christine Nerlich; “FF dabei”, Nr. 1/1987, Seite 48; im Bild von links: Alfred Müller und Hans-Joachim Preil.

Foto: Christine Nerlich; “FF dabei”, Nr. 1/1987, Seite 48; im Bild von links: Alfred Müller und Hans-Joachim Preil.

Autor: Hans-Joachim Preil
Dramaturgie: Wolfgang Graupner
Szenenbild: Jörg Scheffel
Kostüme: Erika Fechner
Choreographie: Heinz Kretzschmann
Kamera: Lothar Noske/Jürgen Lubosch/Jens Kelle/Hans Joachim Hartwig
Aufnahmeleitung: Peter Triepke
Produktionsleitung: Wolfgang Rulewicz
Regie-Assistenz: Kristina Heym/Roswitha Voelkner
Bildregie: Lothar Noske
Regie: Eberhard Schäfer

Personen und ihre Darsteller:

Alois Wachtel (Alfred Müller), Helmut Oberpichler (Willi Scholz), Hugo Stieglitz (Hans-Joachim Preil), Herta Stieglitz (Georgia Kullmann), Susanne Koch (Marita Gerasch), Hans-Günter Koch (Joachim Kaps), Hannelore Fitzmann (Margitta Preil), Klara Wüstenau (Gisela Bestehorn), Margot Schimmelpfennig (Friederike Aust), Rudi Maske (Dietmar Richter-Reinick), Rosemarie Maske (Heid Weigelt), Martchen Schneeberger (Irmelin Krause), zwei Kinder (Mirjam Köfer/Marcus Hopp).

Sendedaten:

31.12.1986 I. PR. Erstausstrahlung; 15.12.1987 II. PR. Wiederholung

Inhalt:

“Ferienheim Bergkristall” war eine Folge von sechs Lustspielen, die im Zeitraum von 1983 bis 1987 und noch einmal 1989 im Silvesterprogramm des DDR-Fernsehens ausgestrahlt wurde. Die zugehörigen Drehbücher schuf Hans-Joachim Preil, der bei einigen Folgen auch die Regie führte und in den letzten drei “Ausgaben” in der Rolle des Oberkellners Hugo Stieglitz als Darsteller agierte.
“Das ist ja zum Kinderkriegen” war die vierte Geschichte aus dem Ferienheim “Bergkristall”. In voller Aktion waren erneut der überstrapazierte Heimleiter Oberpichler (Willi Scholz), der nach seiner Meinung alles im Griff hat, und Alois Wachtel (Alfred Müller), der eigentlich bei der Deutschen Post arbeitet, aber sein Herz an dieses Haus verloren hat, zu sehen. Das bunte Silvestertreiben ergänzten “Die Staublappensingers” mit Oberkellner Stieglitz nebst Herta (Georgia Kullmann) und Günter und Susanne Koch (Joachim Kaps/Marita Gerasch).
Um den Hektik verbreitenden Heimleiter zur Räson zu bringen, unternimmt Hugo Stieglitz alles, um ihn unter die Haube zu bringen, das ist, laut Hugos Meinung, das zentrale Problem, was natürlich zu allerlei Freude bereitenden Verwicklungen führt, und das ausgerechnet am letzten Tag des Jahres!

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Dezember.

  • 3.12. Ostara Körner (* 1926)
  • 3.12. Peter Mohrdieck (* 1958)
  • 3.12. Traude Sense (* 1920)
  • 4.12. Maly Delschaft (* 1898)
  • 4.12. Peter Kiwitt (* 1904)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Dezember.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager