Inhalt von fernsehen der ddr

CAMPANELLA UND DER KOMMANDEUR (1975)

Fernsehaufführung eines Stücks von Michail Schatrow

Deutsch von Günter Jäniche
Ausstattung: Dieter Berge
Kamera: Gerhard Gitschier
Fernsehregie: Karin Hercher
Inszenierung: Hans-Dieter Mäde

Personen und ihre Darsteller:

Andrej Ikonnikow (Hilmar Baumann), Aljoscha Nesterow (Reinhard Michalke), Shenja Sapargalijew (Uwe Kockisch), Stass Wischnewski (Tim Hoffmann), Garik Akopow (Eberhard Prüter), Alina Silikaschwili (Karin Gregorek), Semjon Matjolkin (Jürgen Kluckert), Jegor Beklemischew (Wolfgang Hosfeld), Wadim Antimirow (Manfred Borges), Jura Klopnikow (Horst Westphal), Pawlik Gwosdjew (Dietmar Obst), Lika Kasatschenko (Karin Boyd), Olja Bannikowa (Renate Reinecke), Tanja Presnjakowa (Monika Hetterle), Maxim Bubentschikow (Eckhard Strehle), San Sanytsch Sisow (Albert Hetterle), Stepan Kotjolkow (Jochen Thomas).

Sendedaten:

25.03.1975 I. PR. Erstausstrahlung; 26.03.1975 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

Das DDR-Fernsehen präsentierte die Aufführung dieses Stücks mit einer Übertragung aus dem Maxim Gorki Theater, Berlin.
Michail Schatrow (1932-2010), ein sowjetischer Dramatiker, erzählt in dieser Komödie von einer Studentenbrigade, die sich auf ländliches Neuland begeben hat, um die Bauern in ihrem Verbund, der Kolchose, bei Bauvorhaben zu unterstützen. Dazu haben sie beschlossen, nach dem Prinzip der Gesamtkommune zu arbeiten und zu leben, um die kommunistischen Lebensformen zu erproben. In der Praxis erweist sich aber, dass die Arbeit mit Ausrichtung auf das konzipierte Idealbild noch nicht realisierbar ist. Zum einen sprechen die Unterschiede im Leistungsvermögen der einzelnen dagegen, zum anderen sind es die bestehenden Bedingungen im Umfeld, die dem entgegenstehen. So legen die Jugendlichen fest, nunmehr zum Brigadekommunismus überzugehen. Aber auch hier muss man konstatieren, dass egoistische Haltungen den Brigadeinteressen widersprechen. Damit ergibt sich als Fazit für beide Varianten eine Dissonanz zwischen den ethisch-moralischen Ansprüchen und der Realität.
Es gibt zwei Ansätze zur Lösung des Problems. Für Nummer eins steht der Kommandeur Andrej (Hilmar Baumann), der auf die Durchsetzung von Zweckzielen orientiert, wobei er dazu durchaus taktische Mittel einsetzen will, die auch einmal nicht den bestehenden moralischen Normen entsprechen. Für Nummer zwei steht Kommissar Aljoscha (Reinhard Michalke), den alle Campanella in Anlehnung an den italienischen Utopisten nennen. Er sieht das zu erreichende Ideal im Vordergrund und fragt, ob der Mensch nicht noch andere Bedürfnisse hat, die nicht in Metern Kilogramm oder Stück messbar sind.
Die praktische Arbeit offeriert den Studenten in Bezug auf diese zwei Konzepte, dass sich die Entwicklung der Persönlichkeiten im Spannungsfeld beider vollzieht.
Neben den beiden Hauptfiguren bindet Schatrow noch weitere differenzierte Charaktere in die Handlung ein, die sich oftmals mehr in Diskussionen und Haltungen darbieten als in Aktivitäten. Wichtig für den Autor war zu zeigen, dass die Konfliktgestaltung auf der Basis nichtantagonistischer Widersprüche beruht und durch unterschiedliche Einstellungen zur Umsetzung kommunistischer Lebensformen geprägt ist.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 20.7. Doris Thalmer (* 1907)
  • 21.7. Joachim Siebenschuh (* 1941)
  • 21.7. Manfred Raasch (* 1931)
  • 23.7. Michael Kind (* 1953)
  • 23.7. Horst Schäfer (* 1929)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager