Inhalt von fernsehen der ddr

MÄDCHEN AUS DEM DSCHUNGEL, DAS (1964)

Ein dreiteiliger Fernsehfilm nach dem Roman “Der Wind stirbt vor dem Dschungel” von Harry Thürk

Szenarium: Harry Thürk
Dramaturgie: Beate Hanspach
Szenenbild: Christoph Schneider
Kamera: Otto Merz
Musik: Gerd Natschinski
Drehbuch und Regie: Kurt Jung-Alsen

Personen und ihre Darsteller:

Amina (Phaik Seng Lim), Dr. Foster (Ulrich Thein), Joe Colvin (Rudolf Ulrich), Yang, seine Frau (Sally Tan), Siti, Oberschwester (Rockminingsih Oelschner), Stephan Turner (Alfred Müller), Evan Littlefield (Arthur Jopp), John Sung (Hannjo Hasse), Leutnant (Willi Schrade), Journalist (Harkishan Singh), Journalist (Hans Krebs), Doris Littlefield (Karla Chadimova), Kurier (Subronto Kusumoatmodjo), Pendergast (Kurt Steingraf), Betty (Lucille Soong), Nachtschwester (Kruhza Kranert), Gefängnisposten (Abdul Kadir), Ah Liu (Ma Mya Sein), verwundeter Partisan (Mohamed Godjali), Dschungelarzt (Kuntjoyno), verletztes Tanzmädchen (Hajatim Nufus), Wirt im Teehaus (Usman Effendi), Kommandeur (Subardjo), Bauer (Saemitro), Kassiererin (Pin Tze Chen), englischer Polizeioffizier (Gerhard Rachold), Nachtpförtner (Soejoko), 2. Krankenschwester (Dewis Isa), englischer Soldat (Bernd Bartoszewski), weinende Malaiin (Sustijati), Messerwerfer (Zainddin), Barkeeper (Chandhuri), Barkeeper (Chr. Guntermann), Fotograf (Hasiban Abdullah), malaiisches Mädchen (Frau Effendi-Kremke), Mann in Bar (Hans Fiebrandt), Partisan (Jahja Datuk), Partisan (Soemartawa), Partisan (Rukmoadhi), Boy (Suntopo), Hill (Georg Leopold).

Sendedaten:

Teil 1: 20.09.1964 EA; 21.09.1964 WDHL; 06.12.1964 WDHL; 12.10.1970 II. PR. WDHL; 14.08.1972 I. PR. WDHL; 08.07.1986 I. PR. WDHL.
Teil 2: 22.09.1964 EA; 23.09.1964 WDHL; 13.12.1964 WDHL; 12.10.1970 II. PR. WDHL; 15.08.1972 I. PR. WDHL; 09.07.1986 I. PR. WDHL.
Teil 3: 24.09.1964 EA; 25.09.1964 WDHL; 20.12.1964 WDHL; 13.10.1970 II. PR. WDHL; 16.08.1972 I. PR. WDHL; 10.07.1986 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Der dreiteilige abenteuerliche Fernsehfilm basierte auf authentischen Ereignissen aus dem Jahr 1956.
Das Mädchen Amina (Phaik Seng Lim) begibt sich aus dem malaiischen Dschungel zu einem Treffen auf einer Dunlop-Plantage. Ziel der Zusammenkunft ist es, die Verbindungen zwischen den Partisanen und den Plantagearbeitern besser zu koordinieren und zu festigen. Im Hinterhalt aber befinden sich britische Kolonial-Soldaten, die eine Maschinengewehrsalve abgeben, wodurch das Treffen unterbrochen wird. Die Partisanin Amina und ihr Begleiter werden von den Schüssen schwer verletzt und von den Engländern ins Hospital nach Kuala Lumpur verbracht. Der dortige Chefarzt Dr. Foster (Ulrich Thein) wird von der Polizei aufgefordert, das Mädchen vernehmungsfähig zu machen. Er entschließt sich zu einer Operation, doch bevor er sie beginnt, erkennt er in dem Mädchen die Gefährtin aus seiner Kindheit wieder und fasst sofort den Entschluss, ihr zu helfen, in medizinsicher Hinsicht und auf dem Weg, den sie im Interesse der Freiheit ihres Volkes eingeschlagen hat. .
Dabei schweifen seine Gedanken in die Kindheit zurück. Foster war der Sohn eines Briten, der für England seinen Kolonialdienst in Malaya versah. Seine Kindheit verbrachte er in einem Dorf, das im Dschungel gelegen war. Es war die Zeit des Zweiten Weltkriegs; seine Eltern vertrauten schließlich ihren Sohn einer Malayen-Familie an, um ihn vor den Soldaten der japanischen Okkupationsarmee zu schützen. So verbrachte Foster seine Kindheit mit Altersgefährten aus Malaya. Seine erste zarte Liebe war das Mädchen Amina.
Diese Zeit im Dschungel hatten den Jungen geprägt, der Rassendünkel der Briten blieb ihm fremd. Nachdem er Anfang der 50er Jahre in England ein Medizinstudium begonnen hatte und dies erfolgreich absolvierte, kehrte er 1956 nach Malaya zurück und arbeitete nun in Kuala Lumpur als Chefarzt in einem Krankenhaus, zu dem auch Malayen Zutritt hatten.
Und nun das Wiedersehen mit Amina! Foster kann vorab nur vage erahnen, welche Abenteuer und Verwicklungen vor ihm und dem Mädchen aus dem Dschungel stehen werden …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 24.9. Ilona Grandke (* 1943)
  • 24.9. Aribert Grimmer (* 1900)
  • 24.9. Alexander Lang (* 1941)
  • 24.9. Fritz Links (* 1896)
  • 24.9. Wolfgang Jakob (* 1933)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager