Inhalt von fernsehen der ddr

LETZTE FAHRT, DIE (1979)

Ein Film des Fernsehens der DDR aus der Reihe “Polizeiruf 110”

Szenarium: Gerhard Stübe
Dramaturgie: Lutz Schön
Szenenbild: Klaus Winter
Kostüme: Katrin Johnsen
Musik: Hartmut Behrsing
Kamera: Günter Eisinger
Produktionsleitung: Heinz Herrmann
Aufnahmeleitung: Hartmut Plettau/Michael Flechtner/Ellen Götze
Regie-Assistenz: Lothar Hans
Regie: Manfred Mosblech

Personen und ihre Darsteller:

Oberleutnant Hübner (Jürgen Frohriep), Leutnant Woltersdorf (Werner Tietze), Uwe Wiechert (Jürgen Heinrich), Ernst Klamroth (Horst Weinheimer), Hubert Göpfert (Gunter Schoß), Waltraut Stoll (Regina Beyer), Elke Wiechert (Manja Göring), Loni Fielen (Evelyn Fuchs), Säuglingsschwester (Angela Brunner), Frau Zimmermann (Evamaria Bath), Herr Zimmermann (Hubert Hoelzke), Frau Stoll (Ruth Kommerell), Krankenschwester Johanna (Anne Wollner), Mutter Göpfert (Erika Funk), Wirtin (Sonja Stokowy), Herr Damerow (Berthold Schulze), Dr. Brosius (Jochen Diestelmann), Kriminaltechniker (Hans-Joachim Leschnitz), VP-Mitarbeiter Lembke (Klaus Nietz), Schweizer, Melker (Gerd Staiger), Leutnant Griese (Klausjürgen Steinmann), Dispatcher (Manfred Mosblech), Gerichtsmediziner (Victor Keune), Fahrer der K (Lothar Hans).

Sendedaten:

02.12.1979 I. PR. Erstausstrahlung; 03.12.1979 I. PR. WDHL; 22.05.1983 II. PR. WDHL; 12.01.1990 I. PR. WDHL.
.

Inhalt:

Familie Zimmermann (Evamaria Bath/Hubert Hoelzke) ist am frühen Morgen und auf verschneiter Straße mit ihrem Auto unterwegs. Plötzlich läuft ihnen ein Mann vor den Wagen, es scheint ein Betrunkener zu sein, er bricht reglos zusammen. Die Zimmermanns rufen Polizei und Rettungswagen. Der Notarzt stellt fest, dass der Mann, bei dem keine Papiere gefunden waren, stark betrunken ist. In sofern ist Oberleutnant Hübner (Jürgen Frohriep), der hier vor Ort weilt, zunächst der Meinung, nicht weiter ermitteln zu müssen. Er folgt aber dann den Spuren im Schnee, die der Betrunkene hinterlassen hatte, und gelangt dadurch zu einem scheinbar verlassenen, im Eis feststeckenden Binnenschiff mit Namen “Hohen Luckow“. Aber dann ist doch Musik vom Schiff her zu vernehmen, vor Ort zeugen unordentliche Tische von einem größeren Gelage. Aber: vor dem Schiff liegt eine Leiche!
Die Kripo stellt fest, dass es sich bei dem Toten um einen gewissen Hubert Göpfert (Gunter Schoß) handelt, der auf der Straße angefahrene Mann heißt Ernst Klamroth (Horst Weinheimer). Beide zählen bzw. zählten zur Besatzung des erwähnten Schiffes. Der Schiffsführer, Uwe Wiechert (Jürgen Heinrich), hingegen ist nicht an Bord, er sei zu seiner Frau ins Krankenhaus geeilt, weil sie vor kurzem einen Sohn zur Welt gebracht hatte. Seiner Frau beichtet Uwe, dass er Hubert auf dem Gewissen habe. Die Obduktion der Leiche ergibt, dass Hubert durch einen Schlag auf den Kopf zu Tode kam. Aber neben Uwes Eingeständnis ist noch von Bedeutung, dass Huberts Blut an der Hand von Ernst Klamroth gefunden wird; der aber hat drei Promille Alkohol im Blut und kann sich an nichts erinnern. Die Kripo muss zudem klären, welche Rolle die an Bord befindlichen Frauen in diesem Wirrwarr spielen und spielten, denn es war zu Streitereien gekommen, und als Hübner Waltraud Stoll (Regina Beyer), Ernsts Geliebte, vernehmen will, muss er zur Kenntnis nehmen, dass diese gerade einen Nervenzusammenbruch erlitten hatte. So liegt vor Hübner und seinen Mitstreitern noch eine intensive Ermittlungsarbeit, die in mehrere Richtungen zu führen ist, um den Fall abschließend zu klären.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Januar.

  • 18.1. Erika Pelikowsky (* 1916)
  • 18.1. Helmut Schellhardt (* 1929)
  • 19.1. Georgia Kullmann (* 1924)
  • 19.1. Otto Mellies (* 1931)
  • 19.1. Katharina Thalbach (* 1954)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Januar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager