Inhalt von fernsehen der ddr

LETZTE CHANCE, DIE (POL) (1978)

Ein Film des Fernsehens der DDR aus der Reihe “Polizeiruf 110”

Szenarium/Drehbuch: Helmut Krätzig
Dramaturgie: Eberhard Görner
Szenenbild: Gudrun Müller
Kostüme: Doris Wolf
Musik: Die “Puhdys”
Kamera: Helmut Borkmann
Produktionsleitung: Helga Lüdde
Aufnahmeleitung: Barbara Christian-Kropp/Werner Lingner
Regie: Helmut Krätzig

Personen und ihre Darsteller:

Hauptmann Fuchs (Peter Borgelt), Leutnant Arndt (Sigrid Göhler), Gerd Paulus (Henry Hübchen), Elfi Bösler (Simone von Zglinicki), Ursula (Regina Beyer), Dr. Leopold Mauser (Otto Mellies), Frau Mauser (Mathilde Danegger), Rosalinde Binetti (Hildegard Alex), Kriminalist Meininger (Manfred Richter), Kriminalist Böller (Klaus Nietz), Feuerwehrhauptmann Berg (Harald Warmbrunn), Hans Erich Franzke, ehemaliger Häftling (Horst Weinheimer), Polizist in Zivil (Manfred Mosblech), Bauarbeiter (Rudolf Ulrich), Klinikmitarbeiterin (Susanne Düllmann), Nachbarin (Ulrike Hanke-Hänsch), Kaufhausdiebin (Sonja Hörbing), junge Kaufhauskundin (Janina Hartwig), ABV (Heinrich Schramm), Holzknecht, Laubenpieper (Hans Schmidt), Straßenhändler (Helmut Krätzig), Maskenbildnerin (Elke Brosch), Reinigungskraft (Wiebke Fuhrken), Mann im Kittel (Ernst Günther), Conferencier (Harald Moszdorf), zwei Nachbarinnen (Irmgard Potthoff/Christel Amlung-Presson).

Sendedaten:

22.10.1978 I. PR. Erstausstrahlung; 23.10.1978 I. PR. WDHL; 31.07.1982 I. PR. WDHL; 14.03.1986 I. PR. WDHL.
.

Inhalt:

Dieser Kriminalfilm aus der Reihe “Polizeiruf 110” begann mit einer Szene, die auch das Ende des Films hätte bilden können: Ein junger Mann namens Gerd Paulus (Henry Hübchen) flüchtet vor der Kripo auf ein Werksdach und droht, herunter zu springen. Hauptmann Fuchs (Peter Borgelt) und Leutnant Arndt (Sigrid Göhler) werden umgehend herbeigerufen, um ihn dazu zu bewegen, davon Abstand zu nehmen, weil es auch für ihn eine letzte Chance gäbe.
Die weitere Handlung der TV-Produktion schilderte, wie Paulus in diese Lage geraten konnte. Das Unheil fing eigentlich damit an, dass Paulus von seinem Vater zu einem Studium der Medizin gedrängt wurde, was aber seinen Interessen entgegenstand. In Folge von Faulheit und Prüfungsbetrug wurde der junge Mann exmatrikuliert und fand danach keinen sinnvollen Ansatzpunkt für ein geregeltes Leben. Er hatte zwar eine Arbeit als Pfleger angenommen; aber diese kündigte er alsbald auf, weil er ältere Leute nicht betreuen wollte, und eine Arbeit auf dem Bau, die man ihm bot, wollte er nicht antreten - das wäre wohl unter seiner Würde gewesen. Später machte er die Bekanntschaft der allein erziehenden Arbeiterin Elfi (Simone von Zglinicki), die ihm ein Zuhause bot. Doch alsbald musste sie konstatieren, dass er sie nur ausnutzte. Als er dann doch über eigenes Geld verfügte, nahm sie an, dass dieses kriminellen Ursprungs sein muss. Damit hatte sie recht: Paulus gab sich in einem Kaufhaus als Detektiv aus und nahm Geld von Leuten ein, die er beim Stehlen ertappt hatte. Doch aus diese Masche taugte nur für kurze Zeit, und Elfis Geduld mit ihm hatte seine Grenzen. So ersinnt und realisiert Paulus weitere krumme Geschäfte und steuert damit immer mehr auf die aussichtslose Situation zu, die ihn als möglichen Selbstmörder auf dem Dach des Werksgebäudes sieht …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 30.10. Werner Röwekamp (* 1928)
  • 30.10. Andreas Schmidt-Schaller (* 1945)
  • 30.10. Martina Wilke (* 1954)
  • 30.10. Rudolf Asmus (* 1921)
  • 30.10. Lothar Bauerfeld (* 1924)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager