Inhalt von fernsehen der ddr

OFFIZIERE (DDR-TV) (1985)

Ein Film des Fernsehens der DDR

Autor/Szenarium: Eva Stein
Dramaturgie: Hans-Jürgen Faschina
Szenenbild: Dietrich Singer
Kostüme: Karsten Merz/Gundolf Foitzik
Musik: Conrad Aust
Kamera: Walter Laaß
Unterwasserkamera: Till Ludwig
Spezialaufnahmen: Peter Grätz
Aufnahmeleitung: Thomas Hund/Martin Schlemminger/Sabine Brand
Produktionsleitung: Lutz Clasen
Regie-Assistenz: Gabriele Schulz/Ulrike Gentz
Drehbuch und Regie: Hans Werner

Personen und ihre Darsteller:

Oberstleutnant Rolf Leska (Andreas Schmidt-Schaller), Major Hans Helbig (Joachim Nimtz), Ilse Leska (Friederike Aust), Dr. Ingrid Kendler (Karin Düwel), Oberstleutnant Petruschek (Jörg Panknin), Major Bergmann (Frank Schenk), Unteroffizier Schaffer (Dietmar Durand), Ladehugo (Stefan Müller), Unteroffizier Grüner (Robert Hummel), Gefreiter Willenberg (Joachim Röhl), Generalmajor Schulz (Eberhard Mellies), Hauptmann Hempel (Willi Schrade), Major Vogt (Jürgen Trott), Leutnant Schneider (Peter Reinhardt), Major Brinkmann (Uwe Jellinek), Bataillonskommandeur Meißner (Peter Kreusel), sowjetischer General (Hans-Joachim Hegewald), Oberstleutnant Hellmund (Manfred Wolfgang Müller), Sekretärin (Brigitte Peters) sowie die Kinder Katja Herrmann und Sven Kaiser.

Sendedaten:

28.02.1986 I. PR. Erstausstrahlung; 01.03.1986 I. PR. WDHL; 01.03.1987 II. PR. WDHL; 03.12.1987 I. PR. WDHL.

Inhalt:

Die Handlung dieses Fernsehfilms rankt sich um die Bewährung einer Freundschaft zwischen zwei Offizieren der Nationalen Volksarmee. Rolf Leska (Andreas Schmidt-Schaller) und Hans Halbig (Joachim Nimtz) kennen sich schon über zehn Jahre. Aus der anfänglichen persönlichen Wertschätzung und einer gemeinsamen Verantwortung heraus, die sich im Dienst der Volksarmee der DDR ergaben, hatte sich eine Freundschaft entwickelt, die unerschütterlich schien. Plötzlich aber kam es durch bestimmte Umstände zu einem Konflikt, der die Freundschaft heftig erschütterte und sie vor eine ungeahnte Herausforderung stellte.
Im Konkreten ging es darum, dass Leska damit rechnete, nach vielen bestandenen Bewährungsproben in komplizierten Manövern nun in Bälde als Ausbilder tätig sein zu können. Er wollte sich dieser Herausforderung stellen, seine Leistungsbereitschaft erhöhen und eine größere Verantwortung tragen. Doch er muss enttäuscht zur Kenntnis nehmen, dass nicht er, sondern sein Freund Hans Helbig ab sofort diese Aufgabe zu übernehmen hat.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 28.10. Irmgard Düren (* 1930)
  • 28.10. Barbara Berg (* 1930)
  • 28.10. Maren Schumacher (* 1966)
  • 29.10. Thomas Thieme (* 1948)
  • 30.10. Werner Röwekamp (* 1928)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager