Inhalt von fernsehen der ddr

TEUFEL IM PARADIES (1962)

Ein Kriminalfernsehspiel von Hans Pfeiffer

Dramaturgie: Dr. Günter Kaltofen
Szenenbild: Werner Richter
Regie: Gotthard Müller

Personen und ihre Darsteller:

Hasserl, Kriminaldirektor (Wilhelm Burmeier), Dr. Merchant, Chef der Auslandsabteilung von Scotland Yard (Hans Kiessler), Dr. Calvan, Besitzer des “Paradiso” (Gerhard Lau), Emmy Calvan (Traute Richter), Leonie Oelschlegel (Ursula Körbs), Lipinski (Johannes Wieke), Weisfogl (Walter Kainz), Czukor (Siegfried Göhler), Stoisser (Alfred Struwe).

Weitere Darsteller:

Ingrid Föhr, Harry Erlich, Fritz Bogdon, Rolf Hoppe und andere.

Sendedaten:

06.12.1962 Erstausstrahlung

Inhalt:

Ein alter Engländer namens Mr. Hatton war Gast im Hotel “Paradiso” am Toplitzsee in Österreich. Gern unternahm er Ausflüge in die herrliche Umgebung des Sees. Doch eines Tages wurde der Brite mit zerschmetterten Schädel am Ufer des Sees aufgefunden. Die österreichische Polizei nahm Ermittlungen auf und kam mit dem Ergebnis “Unglücksfall” zum Abschluss des Geschehens.
Doch kurze Zeit danach erschien bei dem Linzer Kriminaldirektor Hasserl (Wilhelm Burmeier) ein Inspektor Mechant von Scotland Yard. Er hatte eine ganz andere Sicht auf diesen Todesfall und behauptete, dass es sich bei Mister Hatton um den seit 24 Jahren gesuchten Falschmünzer Martinescu handeln würde, der sich international einen “Ruf” erarbeitet hatte.
Den Ereignissen um den Tod von Hatton war nur wenige Monate zuvor ein Ereignis vorangegangen, das England in hohem Maße erschütterte: man hatte in London große Mengen gefälschter englischer Pfundnoten geortet und erwog schon die Edition neuer Geldscheine; dann aber gelang es der Polizei, der Fälscherbande habhaft zu werden, nur deren Chef, Martinescu, konnte nicht verhaftet werden.
Die nähere Untersuchung dieses Verbrechens ergab, dass das Falschgeld auf Druckplatten produziert worden war, die aus dem berüchtigten “Unternehmen Bernhard” stammten; das heißt, damit wurden schon während des Zweiten Weltkriegs Pfundnoten in Millionenhöhe gedruckt, mit denen man die englische Währung hätte ins Wanken bringen können. Nun, im Jahre 1956, sollte dieser Fall durch den Tod von Martinescu eine dramatische Zuspitzung erfahren …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
September.

  • 19.9. Horst Kube (* 1920)
  • 19.9. Madeleine Lierck (* 1947)
  • 19.9. Yvonne Merin (* 1921)
  • 19.9. Johanna Schall (* 1958)
  • 20.9. Peter Borgelt (* 1927)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
September.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager