Inhalt von fernsehen der ddr

NACHT AN DER AUTOBAHN, DIE (1962)

Ein Film des Deutschen Fernsehfunks, hergestellt im VEB DEFA-Studio für Spielfilme Potsdam-Babelsberg

Drehbuch: Walter Baumert
Dramaturgie: Hermann Rodigast
Bauten: Werner Zieschang
Kamera: Otto Merz
Musik: Hans Hendrik Wehding
Produktionsleitung: Heinz Kuschke
Regie: Wilhelm Gröhl

Personen und ihre Darsteller:

Eberhard Bogans (Harry Pietzsch), Elsbeth Kramer (Brigitte Krause), Kurt Kramer (Siegfried Kilian), Regine Vandenberg (Annegret Golding), Stucho (Heinz Kögel), Ruf (Werner Toelcke), Frau Vandenberg (Maria Rouvel), Brantmann (Günter Naumann), Kellnerin (Erika Stiska), Lehmbruck (Fritz Diez), Großvater (Hans Finohr), Eberhards Tante (Maika Joseph), Offizier der Volksarmee (Erik Veldre), Annemie (Sigrid Göhler), Mutter Bogans (Gertrud Bergmann), Offizier der Volkspolizei (Rolf Ripperger), Kellnerin (Gerda Abelt), älterer Kumpel (Franz Bonnet), geschienter Kumpel (Klaus Gehrke), Jochen Buckler (Dieter Perlwitz), Hauptmann vom MfS (Karl-Helge Hofstadt), Kind Michael (Peter Henny).

Sendedaten:

16.09.1962 Erstausstrahlung; 19.09.1962 WDHL; 07.12.1962 WDHL.

Inhalt:

Unweit der Transitautobahn, die die Frontstadt Westberlin mit Westdeutschland verbindet, steht das Haus der Elsbeth Kramer (Brigitte Krause) im Märkischen Land. Es ist ein Zufall, der den jungen Arzt Eberhard Bogans (Harry Pietzsch) in dieses Haus verschlägt. Erst zwei Tage zuvor hatte er seine Dissertation zum Doktor mit Erfolg verteidigt, und vor ihm lag ein gesichertes Leben an der Seite seiner Braut Regine Vandenberg (Annegret Golding). Mit diesen positiven Gedanken nähert er sich besagtem Haus, ohne zu ahnen, was ihm in dieser Nacht bevorstehen sollte.
Als er in diesem Haus die Wohnung der Musiklehrerin Elsbeth Kramer betritt, findet er diese in der Küche am Boden liegend vor. Es stellt sich heraus, dass sie versucht hatte, sich zu vergiften. Grund dafür war, dass ihr Mann, der vor einiger Zeit die DDR illegal verlassen hatte, jetzt mit einem Spionageauftrag zurückgekehrt war und Elsbeth zwingen wollte, ihn dabei zu unterstützen. Dabei hatte er ein ungeheures Druckmittel schamlos ausnutzen wollen: es handelte sich um ihr krankes Kind, das er nach Westdeutschland verbracht hatte. In Doktor Bogans hat Frau Kramer nun einen Mann an ihrer Seite, der ihr helfen will, von ihrem kriminellen Mann loszukommen. Ob das letztlich gelingen kann, hängt viel vom Verlauf dieser Nacht ab.
Als der Morgen schon graut und die Nacht fast zu Ende ist, scheint die Entscheidung gefallen zu sein. Doch dann greift ein gewisser Brantmann (Günter Naumann) ins Geschehen ein, der vor Gewaltanwendung und Mord nicht zurückschreckt …

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Januar.

  • 27.1. Horst Weinheimer (* 1930)
  • 28.1. Jürgen Zartmann (* 1941)
  • 29.1. A.P. Hoffmann (* 1906)
  • 29.1. Jürgen Reuter (* 1941)
  • 30.1. Reinhold Stövesand (* 1939)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Januar.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager