Inhalt von fernsehen der ddr

INDIZIEN, GESTÄNDNISSE, BEWEISE: 5. PUNKT ZWÖLF IN DER MASKENBAR (1962)

Ein Kriminalfernsehspiel von Eberhard Richter

Szenarium: Eberhard Richter
Dramaturgie: Wenzel Renner
Szenenbild: Günter Broberg
Regie: Helmut Krätzig

Personen und ihre Darsteller:

Kriminalkommissar Polte (Gerd Ehlers), Kriminalsekretär Schmoll (Erhard Köster), Reporter Thiel (Werner Toelcke), Mary-Lu (Irmgard Düren), Buchholz (Ralph J. Boettner), Ballusek (Günter Sonnenberg), Lüttich, Artist (Werner Ehrlicher), Dr. von Menz (Harry Studt), Bardame Kitty (Karla Kersten), Kriminaltechniker Schröder (Klaus Ebeling), Polizeiarzt (Karl-Heinz Weiß), Obermeister Schulz (Horst Gill).
Anmerkung: Diese überarbeitete Besetzungsliste wurde mir am 27.09.2016 vom DRA per Mail übermittelt.

Sendedaten:

25.08.1962 Erstausstrahlung

Inhalt:

Die fünfte Folge von “Indizien, Geständnisse, Beweise” führte wieder in die Aktualität Westdeutschlands, hier in das Vergnügungsviertel einer Großstadt. Zwei Einsatzfahrzeuge der Polizei rasen durch die Nacht und stoppen an der “Maskenbar”. In der Garage dieses Etablissements wurde ein Toter aufgefunden; die Mordkommission der Kripo nimmt ihre Arbeit auf. Für Kommissar Polte (Gerd Ehlers) und seine Mitstreiter deutet am Ort des Geschehens zunächst nichts auf ein Verbrechen hin, sondern viel mehr auf einen tragischen Unglücksfall. Aber letztlich wollen einige Indizien nicht in dieses Bild passen, weshalb Polte festlegt, dass man die Ermittlungen fortsetzt. Und so wird es schließlich zur traurigen Gewissheit, dass der Mann in der Garage ermordet wurde. Es stellt sich auch heraus, dass der Tote der Manager eines attraktiven Callgirls war, was für Polte der Ansatzpunkt neuer Spuren ist, den man nachgehen muss. Kompliziert wird die Angelegenheit, weil mit diesem Fall die Interessen eines großen Industrieunternehmens in Verbindung stehen. Und Kommissar Polte ist erfahren genug, um zu erkennen, dass mit der weiteren Aufklärungsarbeit, der Offenlegung der Hintergründe des Falls, sein eigenes Leben in Gefahr geraten könnte. Doch seine Berufserfahrung und seine Intelligenz gestatten es ihm, die Ermittlungen mit einem Erfolg abzuschließen.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Juli.

  • 9.7. Eva Brumby (* 1922)
  • 9.7. Otto Busse (* 1923)
  • 9.7. Johannes Jendrollik (* 1928)
  • 10.7. Wilfried Pucher (* 1940)
  • 11.7. Barbara Dittus (* 1939)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Juli.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager