Inhalt von fernsehen der ddr

ENGEL WERDEN SELTEN (1962)

Ein heiteres Fernsehspiel von Joachim Goll

Foto: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 30/1962, Seite 20; im Bild: Sonja Hörbing als Eva

Foto: “Funk und Fernsehen der DDR”, Nr. 30/1962, Seite 20; im Bild: Sonja Hörbing als Eva

Autor: Joachim Goll
Dramaturgie: Gerhard Jarolim
Szenenbild: Helmut Korn
Inszenierung: Ruth Heuke-Langenscheidt

Personen und ihre Darsteller:

Wolfgang Buchholz (Alfred Struwe), Eva, seine Frau (Sonja Hörbing), Benno Voss (Lothar Bellag), Dorle, seine Frau (Ingeborg Schumacher), Asta Gregor-Kunze (Vera Oelschlegel).

Sendedaten:

28.07.1962 Erstausstrahlung

Inhalt:

Benno (Lothar Bellag) und Wolfgang (Alfred Struwe) sind befreundet und arbeiten beide als LKW-Testfahrer. Zusammen mit ihren Ehefrauen wollen sie in diesem Jahr in modernen Bungalows an der Ostsee eine schönen Urlaub verbringen, und das über 28 Tage! Doch schon nach den ersten Tagen im Seebad fällt eine Schatten auf die Idylle, denn die beiden Damen beginnen sich zu langweilen; die beiden Herren der Schöpfung widmen sich fast ausschließlich ihren Hobbys, dem Fotografieren und dem Angeln, und vernachlässigen darüber ihre Angetrauten. Die Herren verteidigen dies damit, dass ihr Arzt im Sinne eine wirksamen Erholung direkt empfohlen hätte, sich im Urlaub den Hobbys zuzuwenden. Nach einer mehr oder weniger heftigen Auseinandersetzung beschließt man, den Urlaub getrennt nach Geschlechtern fortzuführen. Also verbleiben die Damen in einem der Bungalows, die beiden Herren beziehen den anderen.
Doch auch danach scheint keine rechte Ruhe für die vier Personen in ihre Ferien einzutreten, denn im “Herrenbungalow” meldet sich eine reizende junge Frau (Vera Oelschlegel), die vorgibt, diesen Bungalow für sich gemietet zu haben. Wie sich aber herausstellt, ist sie drei Wochen zu früh angereist, was sie aber den Herren nicht offenbart. Ihre Bemühungen, im Ort ein anderes Quartier zu finden, schlagen natürlich fehl, es ist ja Saison an der Ostsee! Nun bleibt den insgesamt drei Damen nur, weibliche Solidarität zu zeigen, um für Asta den Verbleib vor Ort zu sichern: Wolfgangs Frau (Sonja Hörbing) tauscht mit Asta den Einweisungsschein aus, so dass letztere jetzt eine Anspruch zur Unterbringung im “Herrenbungalow” hat, und so schreitet sie zur Tat und verlangt, dass die Männer “ihren” Bungalow verlassen sollen. Als Eva ihrem Wolfgang dann auch noch bestätigt, dass sie einen Monat zu früh angereist sind, herrscht bei den Herren die pure Ratlosigkeit. Zum Glück hat Asta Mitleid mit den beiden und überlässt ihnen zum Schlafen das Kinderzimmer des Bungalows. Am folgenden Tag zeigt sie ihnen, was man unter “Aktivurlaub” versteht, in dem sie Wolfgang und Benno durch die Gegend jagt. Doch diese Unannehmlichkeiten nehmen die Herren gern in Kauf, zu ihren Frauen in den anderen Bungalow wollen sie nicht zurück.
Doch das wurmt natürlich die Ehefrauen, so dass sie zusammen mit Asta einen “Racheplan” schmieden: sie berichten ihren Männern, dass im Ort eine Trickdiebin ihr Unwesen treiben würde und dass die Urlauber aufgerufen seien, bei der Suche nach ihr zu helfen. Schon bald glauben diese, in Asta die Diebin gefunden zu haben. Gerade als sie dies der Polizei melden wollen, klären die Frauen aber die Sache mit der Diebin auf. Zum guten Schluss gibt es dann ein versöhnendes Frühstück im Beisein von Asta, die inzwischen doch ein Zimmer im Ort gefunden hat. So verbleiben für die Ehepaare noch einige schöne Tage, die sie mit dem jeweiligen Partner genießen wollen.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 26.10. Bruno Carstens (* 1918)
  • 26.10. Wolf Kaiser (* 1916)
  • 26.10. Angelika Waller (* 1944)
  • 27.10. Rudolf Donath (* 1932)
  • 27.10. Wolfgang Lippert (* 1924)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager