Inhalt von fernsehen der ddr

GEKAUFTE MÄDCHEN, DAS (INSZENIERUNG 50ER JAHRE) (1959)

Fernsehinszenierung eines Lustspiels von Egon Günther, frei nach “Mercator” von Titus Maccius Plautus

Autor: Egon Günther, nach Vorlage von Plautus
Szenenbild: Manfred Glöckner
Kostüme: Renate Müller
Inszenierung: Gerhard Winterlich
Bildregie: Helmut Söllig

Personen und ihre Darsteller:

Charinus, ein junger reicher Athener (Hans-Joachim Blochwitz), Akanthio, junger Sklave des Charinus (Heinz Hupfer), Demipho, Kaufmann, Vater des Charinus (Julius Klee), Lysimachus, Advokat, Nachbar des Demipho (Peter Harzheim), Dorippa, Gattin des Lysimachus (Charlotte Schaedrich), Eutychus, Sohn des Lysimachus (Herbert Trautsch), Pasikompsa, junge schöne Sklavin (Sigrid Hönicke), Syra, alte Sklavin (Claudia Hesse), Koch (Kurt Apitius), Sklave (Manfred Richter).

Sendedaten:

23.06.1959 Erstausstrahlung

Inhalt:

Die literarische Vorlage, auf dessen Grundlage das Lustspiel Egon Günthers aufbaute, entstammte den Werken des berühmten römischen Komödiendichters Titus Maccius Plautus (244 bis 184 v. u. Z.). Dieser hatte viele Stücke verfasst, die bis in die Neuzeit bekannt sind und die Komödienschreiber vieler auf dessen Lebenszeit folgender Epochen für moderne Bearbeitungen genutzt hatten; als herausragendes Stück sei hier “Amphitryon” genannt.
“Das gekaufte Mädchen” von Egon Günther, gestaltet nach Plautus` Komödie “Mercator”, führte nun in eine Zeit zurück, die mehr als 2000 Jahre zurücklag; es war die Geschichte einer Liebe im antiken Ambiente, dessen Schauplatz die Stadt Athen war. Der junge Heißsporn Charinus (Hans-Joachim Blochwitz) hat sich in die schöne Sklavin Pasikompsa (Sigrid Hönicke) verliebt. Er hatte sie von einer Reise mit in seine Heimatstadt gebracht. Doch die Schöne findet nicht nur das Gefallen von Charinus, sondern auch anderer Männer, wodurch sich selbiger plötzlich einer Reihe von Nebenbuhlern gegenüber sieht. Um diese aus dem Feld zu schlagen, nutzt er die Pfiffigkeit seines Sklaven Akanthio (Heinz Hupfer).
Diese TV-Produktion wurde mit dem Ensemble der Städtischen Theater Karl-Marx-Stadt realisiert.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
August.

  • 12.8. Margit Bendokat (* 1943)
  • 12.8. Hans-Joachim Hanisch (* 1928)
  • 12.8. Hanns Anselm Perten (* 1917)
  • 12.8. Curt Trepte (* 1902)
  • 12.8. Karl Paryla (* 1905)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
August.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager