Inhalt von fernsehen der ddr

KAI AUS DER KISTE (1989)

Ein Film des Fernsehens der DDR

Szenarium: Günter Meyer auf Basis der gleichnamigen Vorlage von W. Durian
Dramaturgie: Anne Goßens
Szenenbild: Erhard Kaatz/Christoph Schneider
Kostüme: Barbara Braumann
Kamera: Wolfgang Braumann
Musik: Johannes Schlecht
Produktionsleitung: Oskar Ludmann
Aufnahmeleitung: Peter Morscheck/Andreas Berndt/Heinz Ullrich
Regie-Assistenz: Dagmar Kleist
Drehbuch/Regie: Günter Meyer

Personen und ihre Darsteller:

Kai (Christoph Zeller), Marc Allen (Jürgen Watzke), Herr Kubalski (Klaus-Dieter Klebsch), Fräulein Lydia (Kirsten Block), Kais Mutter (Brigitte Möring), Rolf, Kias Bruder (Torsten Michaelis), Erika (Mandy Bayer), Kriminalinspektor Fliegenpfiff (Klaus Hecke), Kriminalassistent Schleicher (Michael Kind), Polizeipräsident (Hajo Müller), Herr Baluschka (Fritz Decho), Portier Krüger (Hans Klima), Franz (Thomas Putensen), Regisseur (Heinz Rennhack), Kameramann (Peter Jahoda), Hotelfriseur (Helmut Hellmann), zwei Polizeioffiziere (Jörg Hengstler/Lothar Hanff), Polizist (Roland Kuchenbuch), Hausmeister (Willi Neuenhahn), Bäckersfrau (Eva Schäfer), Polizist (Joachim Schönitz), Polizist (Willi Schrade), Portiersfrau (Traute Sense), Mann (Gerhard Steffens), Frau Reschke (Doris Thalmer), Gattin des Polizeidirektors (Theresia Wider), Friseur (C. U. Wiesner), Kützel (Peter Zintner), Oberst von Pritzelwitz (Walter Beck), Nachbarin (Waltraut Kramm), Frau des Hausmeisters (Ilse Bastubbe), Polizeioffizier (Gerd Funk), Bischof (Hans-Joachim Felber), Frau (Elfi Gäbel), Mann (Pedro Hebenstreit), alter Mann (Herbert Kunkel), Mann (Gerhard Böhme), Frau im Nachtzeug (Ulrike Hanke-Hänsch), Vater (Gert Melzer), Polizeioffizier (Karl Maschwitz), Mann im Nachthemd (Herbert Manz), Mann (Günther Polensen), drei Polizeioffiziere (Edmund Raatz/Helmut Schindler/Alexander Winkler), Mann (Jörg Schüttauf), Reporterin (Katharina Rothärmel);
Kinder: Atze (Philipp Meyer), Dr. Watson (Robert Mansfeld), Erbse (Thomas Haar), Herkules (Michael Hahn), Geschwister Sattler (Sandra Koch/Gina Monetha), Jungen (Daniel und Christian Rau) sowie Daniel Groschopp, Victor Nerlich, Christian Schneider, Martin Schneider, Björn Schweigert.

Sendedaten:

04.02.1989 I. PR. Erstausstrahlung; 22.08.1989 II. PR. WDHL; 05.01.1992 MDR

Inhalt:

Das Szenarium für diesen Film verfasste Günter Meyer auf Grundlage der gleichnamigen Geschichte von Wolf Durian (1892-1969) aus dem Jahre 1926.
Die Handlung des Films führt in das Berlin zu Anfang der 20er Jahre des 20. Jahrhunderts zurück. Das Leben der Menschen in den Arbeitervierteln der deutschen Hauptstadt ist durch Arbeitslosigkeit, Hunger und Inflation geprägt. In diesen Zeiten trifft ein reicher Amerikaner in Deutschland ein, der mittels einer bombastischen Werbekampagne den Kaugummi in diesem Land populär und verkaufsfähig machen will. In einem entsprechenden Wettbewerb um den Titel des Reklamekönigs siegen Kai und seine Bande namens “Die schwarze Hand” gegen eitle Konkurrenten.
Der Film bot in der Verarbeitung des Stoffs komische wie auch einfühlsame Passagen und zeichnete ein authentisches Bild dieser Zeit. Dies wurde unter anderem auch dadurch befördert, dass Gestaltungsmittel des damals populären Stummfilms in diesen Streifen integriert wurden.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 20.10. Thomas Dehler (* 1961)
  • 21.10. Marina Krogull (* 1961)
  • 21.10. Sylva Schüler (* 1926)
  • 22.10. Hans-Jürgen Hürrig (* 1944)
  • 22.10. Arnim Mühlstädt (* 1929)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager