Inhalt von fernsehen der ddr

WIESENPIEPER (1983)

Ein heiterer Film des Fernsehens der DDR von Wolfgang Held

Autor: Wolfgang Held
Dramaturgie: Hans-Jürgen Lehmann/Ottomar Lang
Szenenbild: Alfred Thomalla
Kamera: Rolf Sohre
Musik: Bernd Wefelmeyer
Regie: Hans Knötzsch

Personen und ihre Darsteller:

Felix Ritter, genannt Wiesenpieper (Bernd Braun), Frau Ritter (Monika Hetterle), Uli Ritter (Sabine Unger), Jutta (Jutta Woitassek), Bambi (Heike Thiem), Specht-Schorsch (Andreas Schumann), Hauptmann Winter (Gerd Blahuschek), Oberfeldwebel Brettschneider (Rüdiger Joswig), Unteroffizier Jungmann (Hilmar Eichhorn), Soldat Kröpke (Udo Schneider), Soldat Greiner (Jörg Hengstler), Schneider Hugo (Reinhard Michalke), Pfarrer (Christoph Engel), ABV Jupp (Viktor Deiß), Bürgermeister (Hans-Joachim Hanisch), Alois (Joachim Kaps), Heinz (Wilfried Keindorf), Beifahrer (Harald Schwamm), Frau des ABV (Theresia Wider), Frau des Bürgermeisters (Ellen Rappus), Brigadeleiter (Hendrik Arnst), Regimentskommandeur (Gert Gütschow), Oberleutnant (Thomas Kästner), Fähnrich (Frank Büttner), Kniebes (Mario Jänicke), Gefreiter Helmut (Stefan Müller), Werkstattleiter (Jürgen Huth), Serviererin (Irene Fischer), Karin (Brigitte Scholz), Irene (Gela Götze), zwei Gefreite (Kurt Naumann/Rolf Seidel), Wirt (Horst Papke), junge Frau im Zug (Ulrike Mierau), Verkäuferin (Helga Hirsch), Ulis Freund (Stanislaw Brankatschk), Reparaturschlosser (Siegfried Bartschat), Postbeamtin (Ilse Bastubbe), freundliche alte Frau (Jarmila Kalovska), Taxifahrer (Hans Knötzsch), junger Mann (Jürgen Eilzer), Soldat (Peter Sippach).

Sendedaten:

01.03.1983 I. PR. Erstausstrahlung; 02.03.1983 I. PR. Wiederholung.

Inhalt:

“Wiesenpieper” wird Felix Ritter schon seit “ewigen Zeiten” genannt. Nicht gerade schmeichelhaft für den Jungen, aber anscheinend wollen alle seine Freunde in Bruselfelde ihren “Humor” an ihm ausprobieren. Nun hat Felix seinen Einberufungsbefehl zur Ableistung seines “Ehrendienstes” in der Nationalen Volksarmee erhalten, und das sieht er gleichsam als Chance, endlich diesen blöden Spitznamen los zu werden. Doch es sollte sich zeigen, dass ein Ortswechsel allein dafür nicht genügt. Offenbar muss er, um ein ganzer Kerl zu werden, ganz andere Bewährungsproben bestehen. Doch eines weiß Felix genau: im Angesicht der blonden Jutta (Jutta Woitassek) wird er, während seines Urlaubs, ein Ding vom Stapel lassen, um ihre Gunst für sich zu gewinnen. Das er bei dieser Gelegenheit Anerkennung und Dank ernten kann, ist ihm klar, doch auch eine Strafe könnte ins Haus stehen, wenn das “Ding” in die falsche Richtung gerät.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Dezember.

  • 3.12. Ostara Körner (* 1926)
  • 3.12. Peter Mohrdieck (* 1958)
  • 3.12. Traude Sense (* 1920)
  • 4.12. Maly Delschaft (* 1898)
  • 4.12. Peter Kiwitt (* 1904)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Dezember.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager