Inhalt von fernsehen der ddr

LETZTE NACHRICHTEN (INSZENIERUNG 70ER JAHRE) (1973)

Fernsehinszenierung eines Lustspiel von Mihail Sebastian

Aus dem Rumänischen von Paul Manu
Für das Fernsehen bearbeitet von Günter Agde und Dieter Perlwitz
Dramaturgie: Günter Agde
Szenenbild: Walter Opitz
Regie: Dieter Perlwitz

Personen und ihre Darsteller:

Alexander Andronic, Universitätsdozent (Fritz Decho), Magda Minu, Studentin (Uta Schorn), Grigore Bucsan, Großindustrieller (Bruno Carstens), Borcea, Direktor der Zeitung “Der Weckruf” (Harry Pietzsch), Stefanescu, Chefredakteur (Werner Dissel), Voicu, Redakteur (Wilfried Pucher), Pompilian, Reporter (Manfred Müller), Hubert, Chefmetteur der Druckerei Agopians (Gerd Hänsch), Branescu, Unterrichtsminister (Gerd-Michael Henneberg), Agopian, Druckereibesitzer (Fred Mahr), Nita, Bürodiener beim “Weckruf“ (Friedrich Teitge), Anna, Haushälterin bei Andronic (Steffie Spira), Fräulein Werner, Bucsans Sekretärin (Katharina Rothärmel).

Sendedaten:

06.07.1973 II. PR. Erstausstrahlung

Inhalt:

Im Jahre 1928 wird in einem “bürgerlichen Kampfblatt”, das in der rumänischen Hauptstadt Bukarest erscheint, ein Artikel über Alexander den Großen abgedruckt, den der Chefredakteur der Zeitung mit Namen “Der Weckruf” nicht genehmigt hatte. Aber der eigentlich unbedeutende Artikel über diesen Alexander sorgt auch bei anderen Personen für negative Schwingungen, so bei Professor Alexander Andronic (Fritz Decho): er ist geschockt, weil die Krönung seiner geschichtlichen Forschungsarbeiten in Art eines Feuilettons in diesem Revolverblatt veröffentlicht wird und nicht, wie geplant, in einer populären Fachzeitschrift. Dazu wird das ganze auch noch sinnentstellend wiedergegeben! Sein wissenschaftliches Renommee als Historiker steht damit auf dem Spiel - und das alles wegen eines ausgetauschten Artikels und eines Druckfehlers. Damit beginnt ein komödiantisches Spiel voller Intrigen - das Räderwerk kapitalistischer Pressemanipulationen läuft auf Hochtouren!
Das Studio Halle des DDR-Fernsehens zeichnete für diese TV-Produktion verantwortlich.

« Zurück zur zuletzt besuchten Seite

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR

Geburtstage von Schauspielerinnen und Schauspielern der DDR im Monat
Oktober.

  • 26.10. Bruno Carstens (* 1918)
  • 26.10. Wolf Kaiser (* 1916)
  • 26.10. Angelika Waller (* 1944)
  • 27.10. Rudolf Donath (* 1932)
  • 27.10. Wolfgang Lippert (* 1924)

weiter »

Zur vollständigen Geburtstagsliste »

Wiederholungen von DDR-Fernsehsendungen im privaten oder öffentlich rechtlichen Fernsehen

Wiederholungen von DDR-Fernseh- sendungen im privaten oder öffentlich-rechtlichen Fernsehen im Monat
Oktober.
Klicken Sie auf den jeweiligen Tag (rot hervorgehoben), um Details zur wiederholten Sendung zu erfahren. Der aktuelle Tag ist Grau hervorgehoben.

 

Seitenübersicht (Sitemap):

Startseite | Über fernsehenderddr.de | DDR-TV-Produktionen | Schauspieler im DDR-TV/DEFA-Film | Historisches | Sonstiges zum DDR-TV
Wiederholungen im deutschen Fernsehen | Geburtstage von DDR-Schauspielern | Impressum & Kontakt | Login op.red.manager